Newsticker

Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Abiturzeugnis für FOS 13-Schüler

09.07.2010

Abiturzeugnis für FOS 13-Schüler

Carina Weigert wurde für ihre klassenbeste Seminararbeit ausgezeichnet.
2 Bilder
Carina Weigert wurde für ihre klassenbeste Seminararbeit ausgezeichnet.

Neuburg Alle Schüler der FOS 13 der Fachoberschule Neuburg haben das Abitur bestanden. Laut Studiendirektorin Elisabeth Komeyer absolvierten 14 junge Frauen und vier junge Männer die schwierige Prüfung mit exzellenten Abschlüssen. Wie Lisa Schütz, die mit der Note 1,3 die Fachholschulreife und die Allgemeine Hochschulreife als Beste schaffte und dafür bei der Abschlussfeier Sonderlob und Preise einheimste.

"Wir sind stolz auf sie alle. Sie haben nun die Berechtigung, an einer Universität zu studieren. Ist das nicht herrlich?", sagte Oberstudiendirektor Friedrich Füßl. Der Redner würdigte Durchhaltevermögen und Fleiß, den in erster Linie die Schüler sich selbst zu verdanken hätten. "Sie hatten auf diesem Weg aber auch zwei Stützen. Das waren ihre Eltern oder Partner und ihre Lehrkräfte". Allen voran nannte er den Klassenlehrer Roland Wittmann.

Den Absolventen wünschte der Schulleiter, dass sie Neugierde und Engagement erhalten, ihre Ziele ohne Verbissenheit näher kommen und viele glückliche Momente in ihrem Leben spüren. Laut Oberstudiendirektor Füßl sei die Leistung dieser Abschlussklasse von nachfolgenden Klassen nur schwer zu toppen. Neben Lisa Schütz erhielten Matthias Walter (FH-Reife Note 1,2 und Allgemeine Hochschulreife Note 1,4) und Nathalie Göller (1,5 und 1,6) noch Sonderpreise. Landratstellvertreter Alois Rauscher hatte Auszeichnungen und Geldpreise für die drei besonderen Seminararbeiten mitgebracht: Carina Weigert schrieb über Alkoholmissbrauch bei der Jugend, Anja Koppold über das Gesundheitssystem in Deutschland und Wolfgang Kaufer über Marketing am Beispiel der Firma Hoffmann-Sonax. Die Elternbeiratsvorsitzende Heidi Gennert würdigte das Klima an der Schule, vor allen die Zusammenarbeit mit dem Lehrkörper. Schulsprecherin Annabel Sönning überraschte die Lehrkräfte mit Auszügen aus dem Schuljahr und besonderen Eigenschaften. Das Schulprojekt der 13. Klasse, ein mit Musik und Grafik aufgepepptes Portrait über die FOS, erntete Sonderapplaus.

Die FOS 13-Absolventen: Denise Acikgöz, Melanie Bachl, Stefanie Borgfeld, Christina Brandstetter, Nathalie Göller, Wolfgang Kaufer, Anja Kienast, Anja Koppold, Manuel Lang, Lisa Maier, Anja Riasanow, Lisa Schütz, Sabrina Siffl, Annabel Sönning, Johannes Wagner, Matthias Walter, Carina Weigert, Katharina Woitzik. (xh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren