Newsticker

Corona-Rekord in den USA: Über 66.000 Neuinfektionen an einem Tag
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Alle Wertstoffhöfe im Landkreis haben wieder regulär geöffnet

Neuburg-Schrobenhausen

13.05.2020

Alle Wertstoffhöfe im Landkreis haben wieder regulär geöffnet

Die Wertstoffhöfe im Landkreis können wieder zu den regulären Öffnungszeiten genutzt werden.
Bild: Bernhard Weizenegger

Ab sofort sind wieder alle Wertstoffhöfe im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zu den regulären Zeiten geöffnet.

Nach wochenlangen Einschränkungen auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen werden die Öffnungszeiten nun wieder auf „Normalbetrieb“ umgestellt. Wie die Landkreisbetriebe mitteilten, haben ab sofort wieder alle Wertstoffhöfe regulär geöffnet. Eine Ausnahme bildet lediglich der Wertstoffhof in Karlskron, der baustellenbedingt nur eingeschränkt angefahren werden kann (nächste Öffnung: 23. Mai).

Die Landkreisbetrieben bitten jedoch die Besucher, auf folgendes zu achten: Auf allen Höfen gilt Maskenpflicht. Anlieferer werden nach wie vor gebeten, die gesamten Öffnungszeiten zu nutzen und gegebenenfalls auch die umliegenden Wertstoffhöfe anzufahren. Um die Verkehrssituation zu entlasten, sind lange Warteschlangen vor den Öffnungszeiten zu vermeiden.

Es wird weiterhin um Beachtung der geänderten Verkehrsregelung bei der Zufahrt zum Wertstoffhof Steingriff gebeten. Die Anlieferung am Wertstoffhof ist ausschließlich über Rechtsabbiegen aus Richtung Pöttmeser Straße möglich. Linksabbiegende Fahrzeuge werden nicht mehr zugelassen, sondern gebeten, über den Kreisverkehr an der Pöttmeser Straße/Bürgermeister-Schnell-Straße zu wenden und sich in die Reihe der Rechtsabbieger einzuordnen.

Größere Mengen an Grüngut sowie Baum- und Strauchschnitt sollten in der Kompostanlage Königslachen abgegeben werden. Zu diesem Zweck gelten in Königslachen samstags erweiterte Öffnungszeiten von 9 Uhr bis 14 Uhr. Die Öffnungszeiten sind online auf der Homepage der Landkreisbetriebe Neuburg-Schrobenhausen einzusehen. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren