Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ammerfeld: „Diese Menschen zeigen uns, wie reich wir sind“

Ammerfeld
29.06.2016

„Diese Menschen zeigen uns, wie reich wir sind“

Der Helferkreis Rennertshofen organisiert einen Nähkurs für Flüchtlinge im Markttreff: Christine Biber, Angelika Biber, Uschi Dusolt, Alessandra Da Costa Mendonca mit Söhnchen Kraft, Liane Hilbig und Hella Graner (von links) beobachten Aziza Khalili bei der Arbeit an der Nähmaschine. Die dabei angefertigten Erzeugnisse werden beim Marktfest zugunsten der Nachbarschaftshilfe verkauft.
Foto: Norbert Eibel

Seit einem Jahr sorgen Helferkreise in der Stadt und den Landkreisgemeinden dafür, dass Integration gelingen kann. Christine Biber aus Ammerfeld gehört dazu.

Über mangelnde Beschäftigung muss sich Christine Biber sicher nicht beklagen. Die Mutter von vier erwachsenen Kindern schmeißt den Haushalt im Familiendomizil in Ammerfeld und arbeitet Teilzeit an drei Tagen die Woche. Und dennoch nimmt sich die 52-Jährige Zeit und engagiert sich für andere Menschen, die sich ohne Hilfe nur schwerlich in unserer Gesellschaft zurechtfinden. Vor ziemlich exakt einem Jahr ist Christine Biber vorgeprescht und hat einen Helferkreis auf die Beine gestellt, als die ersten Flüchtlinge in die Marktgemeinde Rennertshofen kamen und in ihrem Dorf einquartiert wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.