Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Amtsgericht: Fischereiaufseher in „John-Wayne-Manier“

Amtsgericht
28.11.2019

Fischereiaufseher in „John-Wayne-Manier“

Ein 67-Jähriger droht Schwarzangler, dass er sie erschießt. Jetzt musste er sich wegen Bedrohung und Amtsanmaßung vor Gericht verantworten. Was am Ende herausgekommen ist

Übereifrig und in „John-Wayne-Manier“ ist ein 67-jähriger Schrobenhausener gegen einen Schwarzangler vorgegangen. Der Mann hat sich als vereidigter Fischereiaufseher ausgegeben und den Fischer mit Erschießung gedroht. Gegen einen Strafbefehl mit 90 Tagessätzen hatte der Mann Einspruch eingelegt und musste sich nun vor dem Amtsgericht Neuburg wegen Bedrohung und Amtsanmaßung verantworten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.