Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Audi-Trainees spenden an Nachsorgeverein Elisa

17.02.2018

Audi-Trainees spenden an Nachsorgeverein Elisa

Freut sich über die Spende der Trainees von Audi: Elisa-Geschäftsführerin Nadine Dier (vorne links).
Bild: Audi AG/Stefan Sauer

Hilfe für die Kleinen: Trainees des „Audi Graduate Programs“ haben dem Neuburger Nachsorgeverein Elisa eine Spende von 2600 Euro übergeben. Die Trainees, in der Regel Hochschulabsolventen, die in einem Unternehmen durch ein firmenspezifisches Einstiegs-Programm zur Fach- oder Führungskraft ausgebildet werden, wollen mit der Summe junge Familien mit pflegebedürftigen Kindern unterstützen.

Rund 100 Audi-Trainees und Alumnis hatten im Januar bei einer speziellen Spendengala kreative Aktionen veranstaltet und für den regionalen Verein gesammelt. Elisa ist ein Verein für Familiennachsorge und betreut schwerst, chronisch- und krebskranke Kinder in der Region Ingolstadt mit dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren