Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
30.06.2016

Auf Sehensand gebaut

In Sehensand wird nach Jahrzehnten des Stillstands wieder gebaut. Die Stadträte favorisieren die Freiflächen am Anger (rechts oben). Oder setzt sich am Ende doch die Variante an der Bahntrasse durch?
Foto: Xaver Habermeier (Archiv)

Wohnraum Nach dem großen Baugebiet an der Grünauer Straße plant die Stadt nun in Sehensand das nächste Projekt. Über das Areal herrscht allerdings Unstimmigkeit

Neuburg Bauland ist rar, Bauland ist teuer. Und in manchen Fällen liefert es für den Stadtrat auch Nährboden für Diskussion, wo es denn überhaupt entstehen soll. Im nichtöffentlichen Teil der Stadtratssitzung richteten die Räte diesmal den Fokus auf Sehensand, das mit seinen knapp 500 Einwohnern schon Jahrzehnte nicht mehr expandieren konnte. In diesem Fall nicht einmal für seine eigenen Bewohner und deren Nachkommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.