Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab

Gründung

14.04.2015

Austausch

Deutsch-polnischer Kulturverein

Seit Jahren bemühen sich polnische Bürgerinnen und Bürger in Ingolstadt, die Bedeutung der guten deutsch-polnischen Zusammenarbeit in der Öffentlichkeit bekanntzumachen.

Inspiriert vom seit Jahren erfolgreich wirkenden Deutsch Polnischen Kulturverein in Bayreuth, trafen sich im März 24 entschlossene Personen mit der konkreten Absicht, den Deutsch Polnischen Kulturverein in Ingolstadt zu gründen, meldet der Verein jetzt.

Mit der Gründung des gemeinnützigen Vereins und der baldigen Eintragung ins Vereinsregister des Amtsgerichts Ingolstadt stehe der Kulturverein nun endgültig auf juristisch sicheren Füßen. Gute Voraussetzungen also, um das kulturelle Engagement weiter zu stärken und auch national und international zu profilieren, heißt es weiter.

Neben den klassisch gemeinnützigen Zielen wolle der Verein auch in gleichem Maße nach innen und nach außen wirken. Konkret seien kulturelle Veranstaltungen, Filmabende, Studienreisen, Lesungen sowie andere Aktionen geplant. Den Mitgliedern möchte der Verein die Hilfestellung bei Amtsgängen, Ausfüllen von Formularen sowie Anerkennung von Zeugnissen und Urkunden anbieten.

Zum ersten Vorsitzenden wurde Professor Markus Bregulla gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind: Als zweite Vorsitzende Marlena Dusza-Makowska, als dritter Vorsitzender Jan Nalepa, als Schatzmeisterin Anna Kruss und als Schriftführer Jacek Zoremba. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren