Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne

23.07.2010

Berg im Gau

Kurz nach 7 Uhr früh kam es Donnerstag in Alteneich zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden. Ein 20-Jähriger wollte laut Polizei im Ortsbereich von der Arnbachstraße nach links in die Flurstraße abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Wagen eines 51-Jährigen. Nach der Kollision kam dieser mit seinem Auto nach rechts von der Straße ab und krachte in einen Gartenzaun. Der Gesamtschaden wurde auf 16 000 Euro geschätzt. (nr)

Berg im Gau

Gegenverkehr übersehen

Rennertshofen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bratpfanne sorgt für Feuerwehreinsatz

Eine 40-jährige Hausfrau aus Rennertshofen stellte am Mittwochvormittag in ihrer Küche eine Pfanne mit Öl auf den Herd. Kurz darauf verließ sie laut Polizei das Haus und vergaß das erhitzte Gefäß. Als später die elfjährige Tochter nach Hause kam und den Rauch im Haus bemerkte, rannte das Mädchen sofort zur Nachbarin, die die Feuerwehr verständigte. Kurz darauf kam die Wohnungsinhaberin nach Hause und nahm das heiße Öl vom Herd. Die Feuerwehr Rennertshofen, die mit zwei Fahrzeugen im Einsatz war, musste nicht mehr eingreifen. (nr)

Rennertshofen

Ladendiebstahl im Supermarkt

Eine 58-Jährige aus Rennertshofen wurde am Mittwoch gegen 12.45 Uhr laut Polizei von Angestellten eines Supermarktes beobachtet, wie sie nur Teile ihres Einkaufs auf das Warenband an der Kasse legte. Als die Frau den Kassenbereich verlassen wollte, wurde sie daraufhin angesprochen. Die alarmierte Polizeistreife fand in der Einkaufstasche der Frau eine Tüte mit Wurstwaren sowie eine Zeitschrift im Wert von 5,47 Euro. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren