1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Bergen kämpft um schnelles Internet

01.07.2010

Bergen kämpft um schnelles Internet

Bergen kämpft um schnelles Internet

Neuburg Nachdem die erforderliche Anzahl an Verträgen in den nördlichen Stadtteilen nicht zusammengekommen ist, ist noch unklar, ob Bergen, Gietlhausen, Laisacker und Bittenbrunn das Internet in bisher nicht gekannter Geschwindigkeit benutzen können. Das bis zur Stadtratssitzung zugesagte Angebot der Firma "Unser-Ortsnetz-GmbH", zu welchen Konditionen das Vorhaben trotz der zu geringen Vertragsquote durchgeführt werden kann, lag am Dienstag noch nicht vor.

Wie berichtet, konnten die örtlichen Stadträte und die vielen freiwilligen Helfer nur 430 Haushalte überzeugen, Verträge abzuschließen. 633 wären erforderlich gewesen, damit das Unternehmen die Maßnahme wirtschaftlich durchführen kann. An dem Unternehmen ist neben der Firma Sacoin aus Hamburg auch die Gemeinde Oberhausen beteiligt, wo das Projekt umgesetzt wird.

Das Angebot sieht den kostenlosen Hausanschluss vor, über den Internet in einer Geschwindigkeit von 50 Megabyte, hochauflösendes Fernsehen und Telefonie betrieben werden können. Die Stadt sieht den Glasfaseranschluss als zukunftsweisende Infrastrukturmaßnahme für die nördlichen Ortsteile, der - im Idealfall und damit 633 Verträgen - der Stadt keine Kosten verursachen würde.

Vor allem Bergen kämpft nun um die Realisierung. Ortssprecher Otto Egen brachte in "seinem Stadtteil" eine Quote von 98 Prozent zusammen. In Gietlhausen (55 Prozent), Laisacker (50) und vor allem Bittenbrunn (30) war das Interesse dagegen weitaus geringer. "Ich bitte im Namen der Bürger in Bergen, dass diese einmalige Chance genutzt wird", sagte Otto Egen im Stadtrat.

Dies sei vor allem auch im Sinne der jetzigen Kinder und damit der Bürger von morgen, erklärte er. Oberbürgermeister Bernhard Gmehling versprach ihm Unterstützung. Aber zunächst müsse klar sein, welche Kosten auf die Stadt zukommen würden. (mari)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren