Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Bergheim: Wieder Ärger im Kindergarten Bergheim: Eltern wenden sich an Jugendamt

Bergheim
30.08.2021

Wieder Ärger im Kindergarten Bergheim: Eltern wenden sich an Jugendamt

Zwei Gruppen von je 15 Kindern werden derzeit im Waldkindergarten Unterstall von vier Erzieherinnen betreut. Dass drei von ihnen gehen, löst bei einigen Eltern Kritik aus.
Foto: Andrea Hammerl

Plus Einige Eltern sind der Meinung, dass im Waldkindergarten Bergheim zu oft das Personal wechselt. Sie sprechen von einem „Komplettversagen“ und wenden sich an das Jugendamt. Was die Bürgermeister auf die Vorwürfe erwidern.

Es sei ein „Armutszeugnis“ für die Einrichtung, die Gemeinde und deren Mitarbeiter. Und es sei eine „absolute Katastrophe“ für alle Beteiligten. Das Bild, das einige Eltern über die derzeitige Personalsituation im Bergheimer Waldkindergarten zeichnen, ist düster. Drei von vier Mitarbeiterinnen haben bzw. werden demnächst den Kindergarten verlassen, Ersatz ist bereits gefunden. Doch es gibt Eltern, die den Wechsel nicht einfach akzeptieren wollen. Nach entsprechenden Mails an die Kindergartenleitung und den Bergheimer Bürgermeister haben sie nun auch das Jugendamt und die Presse eingeschaltet. Gegenüber der Behörde und den Medien treten sie allerdings anonym als „Besorgtes Umfeld aus dem Kinderhaus Bergheim“ auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.