Newsticker

Söder fordert bundesweit einheitliche Regeln für regionale Corona-Gegenmaßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Biotope und Abbaustätten

18.06.2009

Biotope und Abbaustätten

Der Abbau der Neuburger Kieselerde zwischen Neuburg und Eichstätt hinterlässt meist keine sichtbaren Spuren bis auf die Biotope, die bei Rekultivierungen angelegt werden. Solche Feuchtbiotope gehen bis auf die 60er Jahre zurück. Im Rahmen der Veranstaltungen des Informations- und Umweltzentrums Naturpark Altmühltal Eichstätt und unter Begleitung eines Fachmanns vom Bund Naturschutz bietet das Unternehmen Hoffmann Mineral diese Führung zu kaum bekannten Orten. Auch aktive Abbaustätten werden besucht und die Bedeutung von dort kurzzeitig vorhandenen Biotopflächen ebenso wie Geologie, Abbau und Verwendung des weltweit einmaligen Minerals erläutert. Die Rundfahrt mit dem Bus ist kostenlos, gut für Familien geeignet und findet bei jedem Wetter statt. Festes Schuhwerk für kurze Wanderungen ist sinnvoll. Abfahrt Samstag, 20. Juni, 13.30 Uhr (Neuburg, Parkplatz Hoffmann Mineral) beziehungsweise 14 Uhr (Wellheim, Marktplatz), Rückkehr etwa gegen 17.30 Uhr. Die Mitfahrt mit eigenem Auto ist nicht möglich.

Biotope und Abbaustätten der Neuburger Kieselerde

Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 08431/53380.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren