Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Brennnessel - Unkraut wie Heilkraut

03.07.2010

Brennnessel - Unkraut wie Heilkraut

Brennnessel - Unkraut wie Heilkraut

Neuburg Für den einen ist das Brennnesselkraut ein ungeliebtes Unkraut, für den anderen ein Geheimtipp für die Gourmetküche, beginnend bei Suppen und Salaten über Nesselspätzle bis hin zu Desserts. Für wieder andere ist die Brennnessel ein Heilkraut gegen zahlreiche Beschwerden. Belegt ist die leicht harntreibende und entzündungshemmende Wirksamkeit, die zur sogenannten "Durchspülungstherapie" bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und zur Vorbeugung bei Neigung zu Nierensteinen in der Naturheilkunde genutzt wird.

Von Prof. Dr. dr. Heinz Schilcher

Am stärksten wirksam ist dabei der selbst hergestellte oder als Arzneimittel erhältliche Brennnesselkraut-Frischpflanzenpresssaft. Davon nimmt man morgens und mittags 20 Milliliter ein. Empfehlenswert ist eine Kur im Frühjahr, ohne dabei den weit verbreiteten Begriff der "Blutreinigungskur" beanspruchen zu wollen.

Nicht bewiesen ist die Wirksamkeit bei zu hohem oder niedrigem Blutdruck, wie in der Laien-Literatur oft behauptet wird. Gleiches gilt für die Behandlung der Gicht sowie bei "Blutarmut", verursacht durch Eisenmangelanämie. Brennnessel-Spiritus ist durchaus nützlich für eine durchblutungsfördernde Kopfhautmassage, wirkt aber leider nicht gegen Haarausfall!

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren