Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Burgheim: Auf das Doppelte: Gebühren für Hundesteuer in Burgheim steigen

Burgheim
23.09.2021

Auf das Doppelte: Gebühren für Hundesteuer in Burgheim steigen

Hundebesitzerinnen und -besitzer in Burgheim müssen bald mehr für ihren Vierbeiner bezahlen.
Foto: Holger Hollemann, dpa (Symbolfoto)

Plus Wer in Burgheim einen Hund besitzt, muss bald mehr für seinen Vierbeiner bezahlen: Der Gemeinderat hat unlängst beschlossen, die Hundesteuer anzuheben - auf das Doppelte.

25 Euro im Jahr mussten Hundebesitzer aus Burgheim bislang für ihre Vierpfoter bezahlen. Mit diesem Betrag liegt die Gemeinde unter den Beträgen anderer Kommunen. Rennertshofen beispielsweise verlangt 35 Euro, Oberhausen 40 Euro und Karlshuld 50 Euro. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat beschlossen, die Gebühr anzuheben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.