Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Burgheim: Hier schlägt das Herz des Ehrenamtes

Burgheim
12.05.2016

Hier schlägt das Herz des Ehrenamtes

Mit der Goldenen Ehrenamtskarte wurden am Mittwochabend in Burgheim die Träger des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten und der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik im Landkreis bedacht (links und Mitte). Christian Felbermeir aus Winkelhausen bekam von Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger und Kreisrat Fritz Goschenhofer für sein Engagement für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge die 2000. Jubiläumskarte überreicht (rechts).
3 Bilder
Mit der Goldenen Ehrenamtskarte wurden am Mittwochabend in Burgheim die Träger des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten und der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik im Landkreis bedacht (links und Mitte). Christian Felbermeir aus Winkelhausen bekam von Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger und Kreisrat Fritz Goschenhofer für sein Engagement für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge die 2000. Jubiläumskarte überreicht (rechts).
Foto: Norbert Eibel

In Burgheim wurde an Ehrenamtliche die Goldene und Blaue Ehrenamtskarte überreicht. Magische Grenze überschritten

Ohne bürgerschaftliches Engagement wäre unser Zusammenleben ein anderes, ein ärmeres. Und der freiwillige Einsatz für den Nächsten ist immer auch ein Fingerzeig über den Zustand unserer Gesellschaft. Eindrucksvoll bewies dies Christian Felbermeir, der bei der Laudatio von Landrat Roland Weigert zur Überreichung der 2000. Ehrenamtskarte das Wort ergriff: „Wir treten auf den Soldatenfriedhöfen als Botschafter des Friedens auf. Und werden von den Nachfahren derer, die Deutschland mit Krieg überzogen hat, unglaublich freundlich und rührend als Gäste behandelt. Das sollten wir demütig vor Augen haben, wenn Menschen zu uns kommen, die vor dem Krieg aus ihrer Heimat geflüchtet sind.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.