Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Burgheim: Rekord-Sprachnachricht aus Burgheim: Warum eine 13-Jährige stundenlang ins Handy spricht

Burgheim
30.08.2021

Rekord-Sprachnachricht aus Burgheim: Warum eine 13-Jährige stundenlang ins Handy spricht

Sarah Exner aus Burgheim verfasste die wohl längste Sprachnachricht Bayerns.
Foto: Antenne Bayern

Plus Sarah Exner aus Burgheim hat die wohl längste Sprachnachricht Bayerns verfasst. Dreieinhalb Stunden lang redete sie in ihr Handy. Wie es dazu kam und warum sie nicht einfach anrief.

Wenn es schnell gehen muss, verschickt Sarah Exner gerne mal eine Sprachnachricht über WhatsApp. Ein, zwei Minuten spricht sie dann ins Handy, und das täglich. Die 13-Jährige aus Burgheim nutzt diese Form der Kommunikation gerne. Auch im vergangenen April hat sie ihr Telefon als Mikrofon benutzt, in diesem Fall jedoch nicht „mal eben schnell“. Ihre Aufzeichnung beendete sie erst ganze dreieinhalb Stunden später. Um genau zu sein nach drei Stunden, 36 Minuten und 37 Sekunden. Mit dieser unglaublich langen Mitteilung wurde die junge Burgheimerin nun zu einer inoffiziellen Rekordhalterin in Bayern (lesen Sie hier mehr dazu). Der Radiosender Antenne Bayern sprach ihr den Rekord für die längste WhatsApp-Sprachnachricht des Freistaats zu. Viele Menschen heben schon die Augenbrauen, wenn sie eine Sprachnachricht über mehrere Minuten erhalten. Doch wie kam es zu diesem mehrstündigen Monolog?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.