Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Christbaum löst Brand in Untermaxfeld aus: Kripo ermittelt

Untermaxfeld

28.12.2020

Christbaum löst Brand in Untermaxfeld aus: Kripo ermittelt

In Untermaxfeld geriet am ersten Weihnachtsfeiertag ein Christbaum in Brand. Jetzt ermittelt die Kripo.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Ein brennender Christbaum in Untermaxfeld löste einen Großeinsatz der Feuerwehren aus. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Nach dem Brand einer Wohnung in Königsmoos wurden am ersten Weihnachtsfeiertag eine 83-jährige Frau und ihre Tochter verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am Freitag gegen 20.10 Uhr waren die Rettungskräfte über ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Pfalzstraße im Ortsteil Untermaxfeld informiert worden. Offenbar war in der Erdgeschosswohnung ein Christbaum in Brand geraten, von dem aus die Flammen auf weitere Teile des Wohnzimmers übergriffen.

Christbaum in Untermaxfeld brannte: 50.000 Euro Schaden

Die 83-jährige Wohnungsinhaberin sowie ihre 64-jährige Tochter erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die mit rund 60 Einsatzkräften arbeitenden Feuerwehren konnten den Brand zügig unter Kontrolle bringen und eine weitere Ausdehnung des Feuers verhindern. An der Wohnung entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von etwa 50.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur noch unklaren Brandursache übernommen. Hinweise auf vorsätzliches Verhalten oder das Einwirken Dritter liegen nicht vor. (nr)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren