Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Corona-Tests nun auch in Neuburg

26.11.2020

Corona-Tests nun auch in Neuburg

Auch in Neuburg sind nun Corona-Tests möglich.
Foto: Tom Weller, dpa (Symbol)

Diese Allgemeinärzte bieten Termine für jedermann an

Wer sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen auf SARS-CoV-2 testen lassen möchte, kann dies nun auch in Neuburg tun. Nach Angaben des Landratsamtes bieten folgende Allgemeinärzte Corona-Tests auch für diejenigen an, die nicht zum Patientenstamm gehören: Dr. Waldemar Klimek, Dr. Fischer-Stabauer, Dr. Veit Mikyska sowie Praxis Dr. Eisermann und Dr. Kotowicz.

Wer sich bei einem der genannten Ärzte in Neuburg testen lassen möchte, muss vorab in der Arztpraxis telefonisch einen Termin vereinbaren. Das neue Angebot sei für Bürgerinnen und Bürger aus dem nördlichen Landkreis gedacht, denen eine Anfahrt zum Testzentrum Schrobenhausen/Mühlried nicht möglich ist.

Wer sich dort testen lassen möchte, kann direkt im Corona-Testzentrum einen Termin vereinbaren. Das Testzentrum ist die Anlaufstelle für Covid-19-Testungen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Betreiber ist das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen in Kooperation mit dem BRK-Kreisverband. Das Testzentrum ist im ehemaligen Penny-Markt in der Rinderhofer Breite 11 in Schrobenhausen/Mühlried eingerichtet. Für eine Testung ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Terminbuchungen können bevorzugt online unter dem Link www.terminland.de/coronatest-nd-sob durchgeführt werden.

Zu beachten ist laut Landratsamt, dass zusätzlich vor dem Stattfinden des Termins eine Online-Registrierung erfolgen muss. Dies ist auch per Smartphone vor Ort möglich. Nähere Informationen dazu sind auf der Webseite des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen unter www.kkhsob.de/coronatest/ zu finden. Diejenigen, die keinen Internetzugang haben, erhalten im Testzentrum ein Formular. Zur Anmeldung im Testzentrum bitte den Personalausweis mitbringen.

Das Testzentrum bietet kostenfreie Abstriche für Landkreisbürger an. Personen, die sich krank fühlen, werden gebeten, zunächst telefonischen Kontakt mit ihrem Hausarzt oder der Kassenärztlichen Vereinigung (Telefon 116 117) aufzunehmen. Testungen zu Hause können nur über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung unter der 116 117 veranlasst werden. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren