Newsticker

Corona-Folgen: Lufthansa bereitet Mitarbeiter auf Einschnitte vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Coronavirus: Diese Veranstaltungen fallen aus

Neuburg-Schrobenhausen

18.03.2020

Coronavirus: Diese Veranstaltungen fallen aus

Um das Infektionsrisiko für Corona einzudämmen, werden aktuell immer mehr Veranstaltungen abgesagt.
Bild: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Der Alltag leidet zunehmend unter der Verbreitung des Coronavirus. Auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen werden immer mehr Termine abgesagt. Welche Bereiche betroffen sind.

Neuburgs Kulturbetrieb steht still: Museen und Theater sind geschlossen, Konzerte abgesagt. Auch in anderen Kommunen des Landkreises müssen immer mehr Veranstaltungen wegen des Risikos, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, entfallen. Um welche Events der Region es sich handelt, haben wir in unserer Übersicht zusammengestellt.

  • Kindergärten, Kitas, Schulen Alle Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen bleiben ab Montag, 16. März, bis nach Ende der Osterferien geschlossen. Dazu die zwingenden Vorgaben des Freistaats Bayern: Eine Notbetreuung soll in den Kindertagesstätten und Horten sowie den Schulen einschließlich der 6. Jahrgangsstufe sichergestellt werden, allerdings in strikt begrenztem Umfang: Eine Notgruppe ist nur dann zugänglich, wenn alle sorgeberechtigten Personen - Alleinerziehende oder beide Elternteile - eine Betreuung nicht gewährleisten können, weil sie in systemkritischen Berufen wie zum Beispiel Gesundheitswesen, Pflege, Jugend- und Behindertenhilfe, Polizei, Feuerwehr, THW arbeiten. Kinder, die nicht in der Notbetreuung sind, sowie deren Eltern dürfen die Einrichtungen nicht betreten. Auf den Rückgriff auf Großeltern soll bei der Kinderbetreuung möglichst verzichtet werden, da ältere Menschen durch das Virus besonders gefährdet sind. Stattdessen soll man sich an Nachbarn oder Freunde wenden oder notfalls die Notgruppen in Anspruch nehmen (sofern die Voraussetzungen gegeben sind). Grundsätzlich sollte mit Nachdruck versucht werden, die Kinder zu Hause zu betreuen. Kinder mit Krankheitssymptomen können unter keinen Umständen betreut werden.
  • Hochschulen und Universitäten Die Technische Hochschule Ingolstadt sowie die Uni Eichstätt haben den Semesterstart nach hinten verlegt und zwar auf den 20. April.

  • Krankenhäuser Der ärztliche Direktor des Neuburger Krankenhauses, Stephan Seeliger, teilte auf Nachfrage mit: Bei der Aufnahme von infektiösen Patienten hält sich die KJF Klinik Sankt Elisabeth an die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts. Ein Test ist auch bei ambulanten Patienten möglich. Dies geschieht in Neuburg über die niedergelassenen Ärzte oder das Gesundheitsamt.

Im Landkreis werden wegen des Coronavirus zahlreiche Veranstaltungen abgesagt.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)
  • Stadtwerke Neuburg Aufgrund der aktuellen Situation wird der persönliche Kundenkontakt bei den Stadtwerken Neuburg mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres eingestellt.

  • Messen und Märkte Die vom Gewerbeverband Donaumoos geplante „Job- + Ausbildungsbörse Donaumoos“ am Samstag, 21. März, ist abgesagt. Ebenso wie die Messe Soba in Schrobenhausen. Die Gartenmesse Kunst-Kultur & Garten ist von 11. bis 13. April geplant. Noch ist unklar, ob die Messe im Schloss Grünau stattfinden wird.

    Die Stadt Neuburg sagt die Frühjahrsdult mit Krammarkt und verkaufsoffenem Sonntag vom 16. bis 19. April ab. Es sollen Ersatztermine gefunden werden. Außerdem ist der Kunsthandwerkermarkt in der Stadthalle Neuburg am 21. und 22. März abgesagt.

    Der städtische Wochenmarkt am Schrannenplatz in Neuburg findet wie gewohnt jeden Mittwoch und Samstag statt, da dieser unmittelbar der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln dient.

  • Kulturveranstaltungen Abgesagt werden die Konzerte des Ensemble del Arte am 21. März und des Neuburger Kammerorchesters am 28. März. Laut dem Neuburger Kulturamt sind Ersatztermine aber geplant. Die Kulturnacht „Wort Klang Bild“ wird auf den 24. Oktober verschoben.

    Der Neuburger Jazzclub Birdland sagt alle Termine bis nach Ostern ab.

    Im Gasthaus Rennbahn entfallen ebenfalls alle Probetermine des Neuburger Liederkranzes bis auf weiteres.

    In der Neuburger Kunstscheune entfallen folgende Termine: Das „C.B.Green’s Songwriter’s Special“ am 19. und 20. März und die die „Kunstscheune Kultnacht“ am 28. März. Außerdem abgesagt ist das „C.B.Green’s Songwriter’s Special“ am 21. März im Hopfenmuseum Wolnzach und am 22. März im Diagonal in Ingolstadt.

    Der Musikkabarett-Abend mit Winfried Frey am 21. März wird verschoben. Der neue Termin ist der 17. Oktober. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden.

    Das „Couchfestival Schrobenhausen 2020“, das vom 19. bis 22. März hätte stattfinden sollen, wird verschoben auf einen Termin im nächsten Frühjahr. Das für den 4. April geplante Kneipenfestival „Stadtschall“, das in verschiedenen Locations in Schrobenhausen veranstaltet worden wäre, findet ebenfalls nicht statt. Für alle Musikfans, die sich bereits ein Ticket für das Festival besorgt haben, gibt es eine Rückerstattung des Preises. Dazu sollen die Ticketbesitzer ihre Karte zur Verkaufsstelle zurückbringen, sie erhalten dann den gezahlten Preis zurück. Für Online-Tickets, die auf Eventbrite.de gekauft wurden, wird das Geld automatisch zurückerstattet.

    Die Ausstellung von Kunst & Handwerk wird nach Aussagen der Organisatoren verschoben. Die Exposition hätte ursprünglich am 21. und 22. März im Pfarrzentrum in Schrobenhausen gastieren sollen.

    Als Vorsichtsmaßnahme sagt die Stadtbücherei Ingolstadt alle Kindertermine im März ab. Wegen des Coronavirus hat die Stadt Ingolstadt das Theater mit allen Spielstätten bis 19. April geschlossen und auch das Georgische Kammerorchester Ingolstadt schließt sich an.

    Der Vorverkauf der Audi Sommerkonzerte in Ingolstadt startet nicht wie geplant am 13. März um 10 Uhr, sondern am 20. April um 10 Uhr.

    Im Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt werden bis auf weiters alle Kinderveranstaltungen abgesagt.

    Alle Veranstaltungen im Stadttheater und Schlösschen Hessellohe werden bis einschließlich 19. April ausgesetzt.

    Die Ausstellungen im Residenzschloss, Rathausfletz, Neuburger Schloss und Marstallfoyer werden geschlossen.

    Die Tanzschule Taktgefühl setzt alle Tanzkreise, Tanzkurse und Tanzveranstaltungen bis auf weiteres aus. Dazu gehört auch der traditionelle „Tanz in den Mai", der für Freitag, 8. Mai, im Gasthaus Vogelsang in Weichering geplant war.

    Abgesagt wurden auch alle Theateraufführungen des Marienheimer Zimmerstutzenvereins. Die Organisatoren bemühen sich um Ersatztermine.

    Es findet kein Kabarett mit Stefan Waghubinger in Ehekirchen statt. Wie der Grüne Dorfkreis berichtet, war der Abend für Freitag, 20. März, im Gasthaus Daferner in Schönesberg geplant. Man bemühe sich um einen Ersatztermin im Jahr 2021, heißt es vonseiten der Veranstalter. Von der aktuellen Entwicklung ist ein weiteres Kabarett betroffen: Am 19. März wäre Stephan Bauer in der Kleinkunstbühne aufgetreten. Auch dieser Termin ist verschoben – auf 26. Juni um 20 Uhr. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

    Der für Dienstag, 17. März, angesetzte Musikantenhoagarten im Gasthof Stief in Schrobenhausen muss ebenfalls entfallen. Ebenso das Wirtshaus-Singen beim Kellerwirt in Burgheim im März. Sollte die im April geplante Jubiläumsveranstaltung stattfinden können, würde dies rechtzeitig bekanntgegeben.

    Wer das Theaterstück „Da Pfenningfuchser“ zwischen 20. März und 5. April im Pfarrstadl Stepperg sehen wollte, muss wegen der Corona-Krise darauf verzichten. Alle Vorführungen sind gestrichen. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass bezahlte und reservierte Karten vorerst ihre Gültigkeit behalten. In Ludwigsmoos fällt indes das Worship-Konzert in der evangelischen Kirche aus. Es war ursprünglich für Samstag, 28. März, angesetzt. Aus aktuellem Anlass werden die Theateraufführungen der Theatergruppe des Schützenvereines Alt Baring abgesagt.

    Bis auf Weiteres verschoben ist die Ausstellung von „Kunst & Handwerk“, die am 21. und 22. März im Pfarrzentrum Schrobenhausen gastieren würde.

    Das Konzert von Schmidbauer & Kälberer & Pollina mit „Süden II“, geplant für 21. März in der Alten Schweißerei Schrobenhausen, ist abgesagt. Trotz intensiver Suche war es nicht möglich, einen Ersatztermin zu finden, da alle drei Künstler aufgrund ihrer Solo-Termine und TV-Produktionen, die auch aktuell verschoben werden müssen, bereits bis ins kommende Jahr gebunden sind. Bereits gekaufte Karten können daher an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben oder für die Solo-Konzerte von Werner Schmidbauer verwendet werden, zum Beispiel für das Solo-Konzert „Bei mir“ am 11. Oktober in der Alten Schweißerei.

    Die Theatergruppe Oberhausen sagt sämtliche Vorführungen ihres diesjährigen Stücks ab.

    Der Verein Landkultur Bayern Mitte verschiebt das bereits ausverkaufte Konzert von Tom & Basti am 21. März bei Zu Müllers in Winkelhausen auf Freitag, 10. Juli. Karten behalten auch für den neuen Termin die Gültigkeit, können aber bis einen Tag vor dem neuen Termin an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. „Bayern! Die Mixed-Show“ am Freitag, 24. April, muss abgesagt werden. Gekaufte Karten nimmt die Vorverkaufsstelle zurück.

    Das Passionskonzert des Collegiums Sanctae Ursulae und des Kammerchores Ingolstadt (29. März, 18 Uhr in der Kapelle St. Wolfgang, Neuburg) wird abgesagt.

  • Sportveranstaltungen Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation werden in Burgheim, Karlshuld, Neuburg und in Schrobenhausen keine BRK-Seniorengymnastikkurse bis voraussichtlich 20. April abgehalten. Das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen meldet ebenfalls, dass sämtlicher Vereinssport in kreiseigenen Turnhallen ausgesetzt wird.

    Sämtliche Übungsstunden des TSV Neuburg werden bis 19. April eingestellt. Auch die Osteorporosegruppe des VdK in der Turnhalle Am Schwalbanger am 17. März entfällt. Der SC Ried sagt seine Jahresversammlung ab. Sie war für 20. März mit Neuwahlen des Vorstands geplant.

  • Bäder Das Neuburger Parkbad bleibt geschlossen.

  • Parteien Das Stimmkreisbüro Enghuber ist ab sofort bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. Bei wichtigen Anliegen, die die Landtagsarbeit des Abgeordneten betreffen, ist das Stimmkreisbüro telefonisch unter 08431/42411 oder per E-Mail (stimmkreis@enghuber.de) erreichbar. Auch die Geschäftsstelle des CSU Kreisverbandes Neuburg-Schrobenhausen ist ab sofort für den Parteiverkehr geschlossen. Die Geschäftsstelle ist zu den üblichen Bürozeiten (Mittwoch 17-18 Uhr, Freitag 16-18 Uhr) telefonisch unter 08431/2999 zu erreichen.

    Auch Staatssekretär Roland Weigert schließt sein Büro bis auf Weiteres. Erreichbar bleibt das Büro unter Telefon 08431-6463270 oder per E-Mail: buergerbuero@weigert-mdl.de.

  • Vorträge und Versammlungen Die Kreisversammlung des Bayerischen Bauernverbands am Mittwoch, 18. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus Felbermaier in Berg im Gau entfällt. Ebenfalls entfällt die Mitgliederversammlung des Flur- und Weidevereins am Dienstag, 24. März, um 19 Uhr im Gasthaus Pfafflinger in Neuburg.

    Der Seniorenbeirat sagt alle Veranstaltungen ab sofort bis Ende April grundsätzlich ab. Dies gilt auch für die Betriebsbesichtigungen, Busfahrten, Boulespiel, Kartenspiel, Kegeln, Kino, Radtouren, Tanz und Wandern. Auch die Beiratssitzung am 6. April entfällt.

    Die Selbsthilfegruppe für „Menschen mit Krebs“ sagt für Donnerstag, 19. März, den Vortrag ab.

    Aufgrund der Empfehlungen der Bundesregierung zum Thema Infektionsschutz sagt der AWO Kreisverband alle Kursangebote vorerst ab. Das betrifft: Seniorengymnastik, Zwergerlkurs, Wassergymnastik und das Babyschwimmen. Die Teilnehmer werden über den Fortgang informiert.

    Um das Infektionsrisiko zu miniminieren, verzichten die Ruheständler der Fliegerhorst-Feuerwehr auf ein Treffen beim Westenthanner. Es hätte am Mittwoch, 18. März, stattfinden sollen. Ähnlich verfährt der Tierschutzverein. Dessen Vorsitzender Gerd Schmidt sagt die geplante Versammlung am Freitag, 20. März, im Huba ab. Auch die Jahresversammlung der Naturfreunde am 20. März entfällt. Der Alternativtermin ist für Freitag, 24. April, um 19 Uhr angesetzt.

    Die Versammlung der Jagdgenossenschaft Feldkirchen am 26. März entfällt ebenfalls wegen des Coronavirus. Die Ver.di BeG Post- und Telekomsenioren verschieben ihre Mitgliederversammlung vom 25. März auf unbestimmte Zeit. Der Neuburger Verein für Gartenbau und Landschaftspflege sagt seine Versammlung und seinen Obstbaumschnittkurs ab. Auch der Verein für Gartenbau und Landschaftspflege Rennertshofen hat die für 18. März geplante Jahresversammlung ausgesetzt.

    Der Vortrag „Beethoven 250“ von Albert Basel am Mittwoch, 18. März, findet nicht statt. Das Institut für Politische Bildung der Hanns-Seidel-Stiftung teilt mit, dass alle Seminare bis einschließlich 19. April ausfallen.

    Die Volkshochschule Neuburg unterbricht bis auf weiteres die komplette Veranstaltungssaison.

    Der offene linke Gesprächskreis am Mittwoch in der Rennbahn entfällt bis auf Weiteres. Die nächsten Treffen und Veranstaltungen werden rechtzeitig angekündigt.

    Wegen der Corona-Pandemie wird die Jahreshauptversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft, die für den 29. März im Central geplant war, abgesagt.

    Die Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Unterstall/Attenfeld am 28. März wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die geplante Flursäuberung am 28. März entfällt dieses Jahr.

    Der Soldaten- und Kameradschaftsverein Rohrenfels verschiebt die für Samstag, 21. März, anberaumte Jahreshauptversammlung auf einen späteren, noch nicht genauer bekannten Zeitpunkt.

    Blaskapelle Ehekirchen sagt die Generalversammlung am 27. März im Gasthaus Daferner in Schönesberg ab.

    Der BRK-Kreisverband teilt mit, dass alle Rotkreuzkurse Erste Hilfe bis 30. April abgesagt sind.

    Die Waldbesitzervereinigung Neuburg-Schrobenhausen schließt die Geschäftsstelle bis einschließlich Freitag, 17. April. Telefonisch ist die Geschäftsstelle nur noch montags von 9-11 Uhr erreichbar. Kontaktaufnahmen per Email und Fax sind weiterhin jederzeit möglich. Die Holzübernahme erfolgt weiter, gemeinsame Waldbegänge können bis 17. April nicht stattfinden. Zudem sind folgende Fortbildungen, die mit dem AELF Pfaffenhofen geplant waren, abgesagt: Freitag, 20. März, um 14 Uhr: Fortbildung Wertastung im Nadelwald, sowie Auszeichnungsübungen, Freitag, 27. März, um 14 Uhr: Sicheres Anwachsen durch Verwendung von Ballenpflanzen.

  • Feuerwehren Kreisbrandrat Stefan Kreitmeier weist in Abstimmung mit dem Krisenstab am Landratsamt die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis an, bis 19. April alle Übungsdienste und Versammlungen auszusetzen.

  • Kirchen und Gottesdienste Die Veranstaltungen der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und der Cityseelsorge Ingolstadt werden bis Palmsonntag ausgesetzt. Alle Veranstaltungen sollen nachgeholt werden.

    Aufgrund der Schul- und Kitaschließungen entfallen alle Termine der Kinder- und Jugendarbeit wie der Konfirmandenunterricht, der Kirchenputztag am 28. März, der MiniGo am 29. März sowie das Osterbasteln und der Kinderkreuzweg.

    Evangelische Kirchen feiern Gottesdienste im Internet. Seit Anfang der Woche gibt es daher die Online-Plattform www.kirchraum-ingolstadt.de, auf der die 19 Kirchengemeinden und die Evangelische Jugend Ingolstadt Gottesdienste, Andachten und Predigten ebenso veröffentlichen wie Tipps für Eltern, wie sie ihre Kinder in der betreuungslosen Zeit beschäftigen können. Jeweils zu den Sonn- und Feiertagen wird ein Gottesdienst aus einer Kirche angeboten, der ohne Gottesdienstbesucher, aber dennoch stimmungsvoll gestaltet ist. Es sind auch bereits Gottesdienste für die wichtigen christlichen Feiertage Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht und Ostersonntag in Planung. Für Menschen, die keinen Internetzugang besitzen, weist das Evangelische Dekanat darauf hin, dass täglich in Rundfunk und Fernsehen Gottesdienste und Andachten angeboten werden. Wenn Menschen angesichts der unsicheren Lage seelische Unterstützung brauchen, stehen die evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrer zur Verfügung. Sie sind telefonisch oder per Email erreichbar. Die Kontaktdaten finden sich im Internet, im Telefonbuch oder in den Gemeindebriefen.

  • Sonstiges Der Elternbeirat des Kindergartens von Rennertshofen hat den für Sonntag, 22. März, geplanten Secondhand-Basar in der Turnhalle wegen des grassierenden Coronavirus abgesagt.

    Der Hospizverein Neuburg-Schrobenhausen e. V. teilt mit, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Büros in Neuburg und Schrobenhausen nicht regelmäßig besetzt sind. Es wird aus Sicherheitsgründen um eine Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon gebeten. Das Mobiltelefon ist rund um die Uhr besetzt. Die Kontaktaufnahme ist möglich unter Telefon 08431/4364061 oder unter 0175/8347974 sowie per Mail E-Mail an info@hospizverein-neusob.de.

    Die Aktionen des Mitarbeiterkreises (MAK) der Pfarreiengemeinschaft Neuburg, das MAK-Wochenende von 27. bis zum 29. März sowie das Osterbasteln am 4. April, sind abgesagt.

    Am Sonntag, 22. März, entfällt der Spielenachmittag im Rohrenfelser Feuerwehrhaus.

    Der Elternbeirat des Kindergartens Karlskron sagt den Flohmarkt am 22. März ab.


  • Behörden, Einrichtungen und Ämter Aus demselben Grund schränkt das Landratsamt seinen Kundenverkehr ein. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, werden Bürger darum gebeten, nur für unaufschiebbare Erledigungen und nur nach vorheriger Terminvereinbarung ins Amt zu kommen. Weitere Anliegen sind soweit wie möglich per Telefon oder E-Mail zu klären. Falls der Besuch des Landratsamts unumgänglich sei, müsse vorab ein Termin mit dem jeweiligen Sachbearbeiter vereinbart werden. Weiter heißt es: Da Menschenansammlungen zu vermeiden seien, könne immer nur eine Person zu ihrem jeweiligen Anliegen vorsprechen. Am Eingang der Behörde ist zur Sicherstellung ab Montag eine Eingangsschleuse eingerichtet. Es werden nur Personen eingelassen, die einen bestätigten Termin vorweisen können. Dieselben Regelungen gelten auch für die Landkreisbetriebe Neuburg-Schrobenhausen.

    Das Landratsamt sagt außerdem die beiden Veranstaltungen „Vortrag zum Umgang mit kulturellen Besonderheiten von Zugewanderten“ am Freitag, 20. März, sowie den Vereinstag am Samstag, 21. März, ab.

    Wie das Landratsamt fährt auch die Neuburger Stadtverwaltung ihren Dienstbetrieb massiv zurück. Mit sofortiger Wirkung sind Stadtbücherei und Tourist-Info geschlossen. Das Rathaus, die Außenstellen von Kultur-, Umwelt und Tiefbauamt, außerdem das Stadtarchiv und das Rechnungsprüfungsamt bleiben für den Parteiverkehr komplett gesperrt. Zudem wird der Kundenverkehr bei der Stadtverwaltung auf ein Minimum reduziert. Grundsätzlich seien Anliegen – soweit möglich – per Telefon oder E-Mail abzuklären, teilt die Verwaltung mit. Auch hier sollen Bürger nur nach vorheriger Terminvereinbarung und nur für „absolut unaufschiebbare Erledigungen“ in das Verwaltungsgebäude Harmonie kommen.

    Auch das Rathaus Ehekirchen bleibt neben Kläranlage und Bauhof bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen.

    Die Servicezentren des Finanzamts Schrobenhausen und seiner Außenstelle Neuburg stehen bis auf Weiteres nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird gebeten, Behördenbesuche nur in dringend notwendigen Fällen vorzunehmen. Angesichts der erst am 31. Juli 2020 ablaufenden Abgabefrist der Einkommensteuererklärungen 2019 ist die Abgabe aktuell nicht dringend notwendig. Alle notwendigen Formulare zur Einkommensteuererklärung werden auf der Homepage des Finanzamts (www.finanzamt-schrobenhausen.de) zum Download angeboten, soweit die Papierabgabe möglich ist. Auf die Möglichkeit der Erklärungsabgabe über das kostenlose Programm ELSTER wird hingewiesen.

    Die AOK Bayern hat bis auf weiteres ihre Geschäftsstellen für Kundenbesuche geschlossen. Alle weiteren Kontaktkanäle stehen weiterhin zur Verfügung und werden personell verstärkt. Alle Kontaktdaten der AOK in Ingolstadt gibt es unter www.aok.de/bayern, Rubrik „Geschäftsstellen“ oder „Kontakt“ in der Menüleiste.

    Die KKH Kaufmännische Krankenkasse hat bundesweit ihre Servicestellen geschlossen. Erreichbar ist man telefonisch rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicerufnummer 0800/5548640554. Die E-Mail-Adresse lautet service@kkh.de.

    Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Schrobenhausen ist ab sofort für den Parteiverkehr geschlossen. Telefonisch ist es weiter unter der Nummer 08441/8670 zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

    Der Publikumsverkehr im Amtsgericht Neuburg wird stark eingeschränkt. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, sind Anträge ab sofort nur noch schriftlich zu stellen. Eine persönliche Vorsprache ist nur bei festgelegten Terminen oder in absoluten Ausnahmefällen (Eilanträge) möglich. Viele Antragsformulare und Infos sind auf der Homepage des Amtsgerichts Neuburg unter „Aufgaben/Verfahrensübersicht“ abrufbar. Außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten – wenn keine öffentliche Verhandlung stattfindet – ist der Zugang zum Gebäude nur über die Haustürklingel möglich. Jeder Besucher muss sich zudem ausweisen und eine Selbstauskunft zu den Risiken einer COVID-19-Infektion abgeben.

***Dieser Text ist eine Zusammenfassung von Meldungen, die unsere Redaktion in den vergangenen Tagen erreicht haben. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bleibt ohne Gewähr. Es können sich kurzfristig unmittelbare Änderungen ergeben. Wir aktualisieren die abgesagten Termine laufend. Falls auch Sie eine Veranstaltung absagen möchten, scheuen Sie sich bitte nicht, die Redaktion zu kontaktieren unter Telefon 08431/6776-50 oder per E-Mail redaktion@neuburger-rundschau.de

Weitere Artikel zum Coronavirus lesen Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren