1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Das Ehepaar Schwab hat keinen Tag bereut

Neuburg

05.09.2018

Das Ehepaar Schwab hat keinen Tag bereut

Copy%20of%20IMG_2614.tif
2 Bilder
Das Hochzeitsfoto der Eheleute Schwab vom 6. September 1968.
Bild: privat

Anita und Raimund Schwab feiern Goldhochzeit. Das Aufgebot im Standesamt wäre damals beinahe gescheitert.

Ihre Silberhochzeit haben Anita und Raimund Schwab in New York gefeiert. In der Navy Lodge auf Staten Island stießen sie mit Sekt aus Plastikbechern auf 25 gemeinsame Ehejahre an. Für ihre Goldhochzeit müssen sie nicht ganz so weit reisen: Am Donnerstag, 6. September, stoßen sie in der Kunstscheune in Marienheim an – auf 50 Ehejahre.

Zum Zeitpunkt der Hochzeit war Anita Schwab erst 17 Jahre alt. „Aber ich würde es immer wieder tun. Ich habe keinen Tag bereut.“ In Rotenburg an der Fulda lernten sie sich in einem Tanzcafé kennen. Raimund Schwab war dort als Soldat stationiert, Anita war die Tochter einer Kantinenmitarbeiterin. Ein Jahr nach dem ersten Treffen heirateten sie. Dabei stand die Hochzeit zunächst auf der Kippe: Das Aufgebot im Standesamt wollten sie während der Tschechenkrise 1968 machen – als für die Soldaten striktes Ausgangsverbot galt. Aber selbst davon ließ sich Raimund Schwab nicht aufhalten. Letztendlich gelang es ihm, die Kaserne zu verlassen und zum Standesamt zu eilen.

Von der Hochzeit zur Goldhochzeit der Schwabs

Auf der Hochzeit standen Raimunds Kameraden Spalier für den damaligen Unteroffizier und seine Braut. „Wir heirateten zur Ferienzeit. Viele Kameraden mussten extra aus dem Urlaub anreisen“, erinnert sich der gebürtige Kasseler.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Kurz nach der Hochzeit wurde Tochter Daniela geboren. Nun zu dritt, zog die kleine Familie nach Hammelburg, wo Raimund Schwab bei der Bundeswehr Einzelkämpfer ausbildete. Während dieser Zeit brachte seine Frau das zweite Kind, Sohn Uwe, zur Welt. 1977 wurde Raimund Schwab nach Neuburg versetzt. In der Tilly-Kaserne diente die „Mutter der Kompanie“ als Kompaniefeldwebel 14 Jahre lang. Zu dieser Zeit wurde Tochter Fabienne geboren. Zwei Pflegekinder komplettierten das Familienglück. „Wir hatten immer eine volle Hütte“, sagt Anita Schwab und lacht.

Die Familie steht bei den Eheleuten immer im Mittelpunkt. Mittlerweile sorgen sieben Enkelkinder dafür, dass es im Hause Schwab nie langweilig wird. Bei gemeinsamen Grillabenden oder Familienurlauben an den Gardasee oder in die Toskana rückt die Familie eng zusammen. „Die Liebe, die wir unseren Kindern schenken, bekommen wir von ihnen zurück. Wir sind unwahrscheinlich stolz.“

Das Geheimnis des Ehepaars Schwab aus Neuburg

Vor mehr als 20 Jahren verabschiedete sich Raimund Schwab von der Bundeswehr. Aber von Ruhestand kann bei beiden Eheleuten keine Rede sein: Anita Schwab arbeitet als Einzelhandelskauffrau in einem Neuburger Bettenfachgeschäft. Ihr Mann betreute als Manager den Neuburger Südpark und arbeitet heute in der Erwachsenenbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit in den Eckert-Schulen. Seine Leidenschaft Fußball lebte er als Vereinsvorstand beim FC Zell-Bruck, Fußballtrainer, Leiter des DFB-Stützpunkts Rain am Lech und Mitglied im Prüfungsausschuss beim Bayerischen Fußballverband aus.

Genauso lebhaft wie ihr Alltag ist auch ihre Liebe noch nach mehr als 50 gemeinsamen Jahren. Ihr Geheimnis für eine lange Ehe: Offenheit und Vertrauen. „Und sich nie ein böses Wort zu sagen.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren