Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Das ist das Programm der Audi Sommerkonzerte 2020

Ingolstadt

11.03.2020

Das ist das Programm der Audi Sommerkonzerte 2020

Auch heuer findet im Klenzepark wieder ein Open-Air-Konzertwochenende statt. Diesmal am 3. und 4. Juli.
Bild: Audi AG (Achiv)

Plus Die Audi Sommerkonzerte präsentieren sich 2020 vielseitig. Die künstlerische Leiterin blickt über den Tellerrand des üblichen Klassik-Betriebs hinaus. Was ist in Ingolstadt geboten?

Frisch und deutlich verjüngt zeigen sich die Audi Sommerkonzerte 2020. Erkennbar über den Tellerrand des üblichen Klassik-Betriebes hinaus reichen die Angebote, die Lisa Batiashvili in ihrem zweiten Jahr als künstlerische Leiterin unter dem Motto „Lights of Europe“ zusammengestellt hat.

Wer kennt sie nicht, die „Europahymne“ aus Beethovens neunter Symphonie? „Freude schöner Götterfunken“, das strahlt Optimismus aus, Lebensmut und Licht! „Europa bedeutet für mich Vielfalt, Freiheit, Zukunft“, erklärt Lisa Batiashvili. „Zu ihrem 30. Jubiläum sollen die Audi Sommerkonzerte ein Ort für Menschen und Musik sein, der Bewährtes in ein neues Licht rückt, einzigartige Musik an ungewöhnliche Orte bringt und Begegnungen herausragender Künstler verschiedener Disziplinen zulässt.“

Mitglieder des Budapest Festival Orchestra spielen im Café Holler

Besondere Schmankerl zeigen die Ambition, die Genretüren aufzustoßen in neue Himmelsrichtungen: Bei einem Brunch-Konzert am Vormittag des 28. Juni spielen Mitglieder des Budapest Festival Orchestra im Café Holler Musik aus ihrer Heimat. Am Abend desselben Tages präsentiert der Jazztrompeter Till Brönner auf der Landesgartenschau sein kommendes Album „On Vacation“. Am 30. Juni können im Gebäude „Markt & Kunde“ am Audi Forum die Nordlichter des Danish String Quartet bestaunt werden mit Werken von Johann Sebastian Bach, Anton Webern und Dmitri Schostakowitsch sowie mit Nordic Folk Music.

Das ist das Programm der Audi Sommerkonzerte 2020

Außergewöhnliche „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi, begleitet vom Budrugana-Gagra Handschattentheater, gibt es am 1. Juli mit dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt und dem Mandolinenvirtuosen Avi Avital. Literarische Forellenvariationen bieten die Schauspielerin Katja Riemann und handverlesene Musikerpersönlichkeiten um Lisa Batiashvili im Rahmen einer musikalischen Lesung zu Franz Schuberts Forellenquintett am 2. Juli. Das Ensemble „Lauschwerk“ entzündet am späten Abend des 10. Juli das lux aeterna, das ewige Licht, mit a capella Vokalmusik in der Spitalkirche Ingolstadt.

Audi Sommerkonzerte 2020: Auch Klassik-Liebhaber kommen auf ihre Kosten

Natürlich kommen auch „ganz normale“ Klassikliebhaber bei den Sommerkonzerten 2020 nicht zu kurz: Schon zum Auftakt am 27. Juni bringt das Budapest Festival Orchestra unter Dirigent Iván Fischer im Festsaal des Stadttheaters Ingolstadt unter anderem die dramatische erste Symphonie von Johannes Brahms zu Gehör. „Klangmagier“ Marc-André Hemelin bringt am 5. Juli im Spiegelsaal des Kolpinghauses Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert auf die Bühne. Die Camerata Salzburg präsentiert am 7. Juli mit François Leleux, Oboe und Dirigent, sowie Maximilian Hornung, Violoncello, Werke von Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakowitsch, Nicolas Bacri und Joseph Haydn.

Den 250. Geburtstag Beethovens können die Gastgeber der „Wohnzimmerkonzerte“ in ihren eigenen vier Wänden am 11. Juli feiern. Für eines der insgesamt drei Hauskonzerte können sich interessierte Gastgeber bewerben unter www.sommerkonzerte.de/wohnzimmer. Am 12. Juli gibt’s Beethovens Siebte und sein Violinkonzert mit dem Chamber Orchestra of Europe unter Alan Gilbert und Lisa Batiashvili. Deren Violine erklingt auch schon im Auftaktkonzert am 27. Juni mit dem Solokonzert von Jean Sibelius.

Mittelpunkt der Sommerkonzerte ist auch heuer das Audi Klassik Open Air Wochenende im Klenzepark: Das Publikum erwartet am 3. Juli Charlie Chaplins Stummfilmklassiker „City Lights“, live begleitet vom Rundfunk Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Frank Strobel, und am 4. Juli eine musikalische Europameisterschaft der Mannschaften des GKO und der Audi Bläserphilharmonie.

Übrigens: An den EM-Spieltagen 4. und 12. Juli (Finale) soll auch der Fußball nicht zu kurz kommen.

Karten gibt es im Internet unter www.sommerkonzerte.de, per Telefon unter der Nummer 0841/95919591 sowie an Vorverkaufsstellen mit Ticket-Regional-Anschluss.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren