Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel

Visite

02.04.2014

Der Bischof hautnah

Hanke zwei Tage in Sankt Konrad

Morgen, Donnerstag, und am Freitag besucht der Eichstätter Bischof Dr. Gregor Maria Hanke OSB die Ingolstädter Pfarrei St. Konrad.

Neben Gesprächen mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird der Oberhirte verschiedene Einrichtungen der Pfarrei besuchen. Am Donnerstag, 3. April, wird er an der Grund- und Mittelschule an der Lessingstraße erwartet, anschließend trifft er sich im Rathaus mit Oberbürgermeister Dr. Alfred Lehmann und mit seinem gewählten Nachfolger Dr. Christian Lösel. Am Abend um 18.30 Uhr sind alle Gläubigen zu einem Gottesdienst in St. Konrad eingeladen, an den Gottesdienst schließt sich eine Begegnung mit den Ehrenamtlichen an.

Am Freitagvormittag ist Bischof Gregor Maria Hanke in der Kindertagesstätte zu Gast. Danach besucht er die evangelische Nachbargemeinde St. Lukas und nach dem Mittagessen den Stadtteiltreff und das „Lieblingscafé“. Um 15 Uhr betet er den Kreuzweg in der Pfarrkirche St. Konrad; um sich anschließend mit den Firmbewerbern und Ministranten zu treffen. Um 18.30 Uhr ist Abendmesse für die ganze Pfarrgemeinde; dazu ist auch die italienische Gemeinde von Ingolstadt eingeladen.

Der Bischof hautnah

Nach der Abendmesse ist Gelegenheit, im Pfarrsaal mit dem Bischof zu sprechen. Der Eichstätter Oberhirte Dr. Gregor Maria Hanke besucht St. Konrad im Rahmen einer Visitation der katholischen Pfarrgemeinden im Dekanat Ingolstadt. Weitere Informationen gibt es im Internet. (nr)

www.stadtkirche.in

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren