1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Der Schrannenplatz gehört allen Bürgern

Der Schrannenplatz gehört allen Bürgern

Marcel Rother.jpg
Kommentar Von Marcel Rother
22.11.2018

So wie bisher kann es nicht weitergehen. Am Schrannenplatz muss sich etwas ändern.

Die Zustände, die die Geschäftsleute am Schrannenplatz beschreiben, sind untragbar. Niemand hat etwas dagegen, wenn sich junge Menschen im Herzen der Stadt treffen, im Internet surfen und den Schrannenplatz in ein belebtes Sommerwohnzimmer verwandeln. Geschäftsinhaber bedrohen, Kunden abschrecken oder ungefragt das gesamte Umfeld mit Musik volldröhnen, geht dagegen gar nicht. Es gilt wie so oft: Die Freiheit des Einzelnen hört da auf, wo die Freiheit des Anderen anfängt. Wer das nicht gelernt hat, dem muss man auf die Sprünge helfen. Denn: Der Schrannenplatz ist für alle Bürger da.

Lesen Sie hierzu den Artikel "Ärger mit Jugendlichen am Schrannenplatz" von Marcel Rother.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Studium_.tif
Bildung

Dual studieren

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen