1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Die neue Kartoffelkönigin kommt aus Karlshuld

Neuburg-Schrobenhausen

22.07.2018

Die neue Kartoffelkönigin kommt aus Karlshuld

Ramona_und_Jacqueline_2.JPG
4 Bilder
Als 41. Bayerischen Kartoffelkönigin setzte sich Ramona Glöckl auf den Thron - mit den besten Wünschen ihrer Vorgängerin Jacqueline Blöckl.
Bild: Helga Gebendorfer

Ramona Glöckl ist ab sofort Repräsentantin des Erdapfels. So verlief die Zeremonie in Schrobenhausen.

Zur 41. Bayerischen Kartoffelkönigin wurde in der Alten Schweißerei in Schrobenhausen Ramona Glöckl aus Karlshuld gekrönt – im Rahmen des von der Erzeugergemeinschaft Qualitätskartoffeln Neuburg-Schrobenhausen organisierten Krönungsabends, durch den Klaus Benz führte. Sie ist Nachfolgerin von Jacqueline Blöckl aus Habertshausen. Die 20-jährige Bankkauffrau stammt aus einem Kartoffelanbaubetrieb mit Getränkemarkt in der Ortsmitte. Die junge Frau, die sich zu Hause überall dort engagiert, wo sie gebraucht wird, liebt die Kartoffel besonders in Form von Ofenkartoffeln und Kartoffelgratin. Nun erwartet sie ein Jahr, in dem sie die „tolle Knolle“ bei zahlreichen regionalen und überregionalen Veranstaltungen vertreten darf.

„Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit zahlreichen Erlebnissen und neuen Eindrücken und werde die Kartoffel, die Anbauer und unsere Region würdig vertreten“, erklärte sie dem Publikum. Dabei genießt sie die volle Unterstützung ihrer Familie und ihres Arbeitgebers, der Raiffeisenbank Donaumooser Land. Wenn Ramona frei hat, radelt sie gerne, läuft Inlineskates, fährt Ski, hört Musik oder trifft sich mit ihren Freunden.

Auch Norbert Ziegler, der Vorsitzende der Erzeugergemeinschaft, war überzeugt, dass die junge Dame eine hervorragende Repräsentantin sein wird. Schon länger konnte er sich vorstellen, dass Ramona das Amt übernimmt, und dieses Jahr hat es geklappt. „Es hat nicht lange gedauert, bis sie zugesagt hat“, verrät er und gratulierte der frisch gebackenen Kartoffelkönigin, die auf der Bühne aus einem Holz-Bierfass entstieg.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit der Krönung erfolgt der Auftakt in die neue Kartoffelsaison, wie der Vorsitzende der Erzeugergemeinschaft Qualitätskartoffeln Neuburg-Schrobenhausen bei der Begrüßung der knapp 500 Gäste mitteilte. „Die Bayerische Kartoffelkönigin ist die Werbeträgerin und das Aushängeschild für bayerische Kartoffeln“, stellte er fest, beglückwünschte die neue Regentin und verabschiedete ihre Vorgängerin Jacqueline Blöckl. Diese ließ das vergangene Jahr Revue passieren. „Es war ein traumhaft schönes Jahr – abwechslungsreich, lehrreich und sicher manchmal auch stressig“, meinte sie. Insgesamt nahm sie 126 Termine wahr und fuhr über 21700 Kilometer. Zu ihren Aufgaben gehörten Termine und Feste rund um die Kartoffel im In- und Ausland. Höhepunkte waren die Lehrfahrt der Erzeugergemeinschaft nach Südafrika, die Grüne Woche in Berlin und der Neujahrsempfang des bayerischen Ministerpräsidenten.

Neugierig auf das kommende Kartoffeljahr fragte sich Norbert Ziegler, welche Herausforderungen wohl auf die Kartoffelanbauer zukommen werden. „Das Schöne an der Kartoffel ist, dass die Karten jedes Jahr wieder neu gemischt sind“, erklärte er und informierte, dass die nächsten Tage und Wochen darüber entscheiden, was die Saison bringt. Zudem wünschte er sich, dass die bayerischen Kartoffeln weiterhin so gefragt sind und noch beliebter werden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_1126.tif
Ingolstadt

Geiselnahme im Jugendamt: Prozess gegen Mann beginnt

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket