Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Diese Themen haben Sie 2018 besonders interessiert

Rückblick

03.01.2019

Diese Themen haben Sie 2018 besonders interessiert

Die Waffelbrüder in Neuburg? Den Menschen auf Facebook scheint das gefallen zu haben.
3 Bilder
Die Waffelbrüder in Neuburg? Den Menschen auf Facebook scheint das gefallen zu haben.
Bild: Fabian Kluge

In einem Jahr fallen viele Nachrichten an. Wir haben zusammengefasst, welche Themen 2018 Sie am meisten bewegt haben.

Selten bietet sich eine so günstige Gelegenheit wie zwischen den Feiertagen, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Auch wir von der Neuburger Rundschau haben 2018 Revue passieren lassen. Das soziale Netzwerk Facebook ist ein guter Indikator, um herauszufinden, was Sie, liebe Leser, am meisten begeistert hat. Hier die Ergebnisse (Stand 10. Dezember):

Dinge, die polarisieren, üben meist eine besondere Anziehungskraft auf Menschen aus. Ein Unternehmen, das unweigerlich dazuzählt, ist der irische Textil-Discounter Primark. In Ingolstadt eröffnete im August die zweite Filiale in Bayern. Bundesweit in 25 Läden gibt es Klamotten zu niedrigen Preisen.

Die Meinungen zu Primark gehen auseinander. Während die Fans sich durch Unmengen an günstiger Kleidung wühlen, kritisieren Gegner unter anderem den Umgang mit den Mitarbeitern. Jedenfalls interessierten sich für die Eröffnung der Ingolstädter Filiale viele Menschen.
Bild: Fabian Kluge

Unsere Berichterstattung über die Eröffnung inklusive eines Videos war 2018 der unangefochtene Quotenhit. Rund 63.500 Menschen klickten das Video, zudem generierte der Beitrag 1700 Interaktionen.

Königsmoos macht bundesweit Schlagzeilen

Wie schnell sich Nachrichten über die sozialen Medien verbreiten, zeigt der zweiterfolgreichste Artikel im vergangenen Jahr: Anfang September gab es in Neuburg und in der Region ein Problem mit dem Wasser. Sowohl in der Großen Kreisstadt als auch in Karlshuld, Weichering und Karlskron mussten die Bürger ihr Wasser abkochen. Schuld waren Keime im Trinkwasser. Insgesamt rund 300 Interaktionen gab es daraufhin über Facebook.

Themen aus dem Einzelhandel bewegen stets viele Menschen. Ein Laden hat es im vergangenen Jahr den Neuburgern besonders angetan. Die Eröffnung der Waffle-Brothers-Filiale in der Färberstraße taucht gleich zweimal unter den zehn reichweitenstärksten Beiträgen auf. Damit kommt der Waffelladen auf über 500 Reaktionen auf Facebook.

Für bundesweite Schlagzeilen sorgte ein trauriger Fall aus der Gemeinde Königsmoos. Mitte November griff die Polizei zusammen mit dem Veterinäramt und einem Tierschutzverein über 100 zum Teil verwahrloste Hunde in einem Anwesen auf. Die Tiere, darunter sehr viele Welpen, waren teilweise bis auf die Rippen abgemagert. Der Fall wurde sogar in der RTL-Sendung „stern tv“ thematisiert. Über Wochen hinweg berührte er die Menschen aus der Region, was ihm in unserem Online-Ranking den vierten Platz einbrachte. Der erste Artikel über das Hunde-Drama hatte knapp 300 Interaktionen zur Folge.

Das Hunde-Drama in der Gemeinde Königsmoos sorgte sogar bundesweit für Schlagzeilen. Auch die Menschen in der Region bewegte es.
Bild: Fabian Kluge

Feuerwehreinsatz in Südafrika

Neuburg hat den Luxus, gleich zwei Profi-Sportteams in direkter Nähe zu haben. Sowohl der ERC Ingolstadt als auch der Fußballklub haben naturgemäß viele Anhänger in der Region. Da zieht ein Gewinnspiel viele Reaktionen nach sich: Der Preis war ein Trainingsshirt des FC Ingolstadt. Immerhin 250 Menschen gefiel der Beitrag, was sie automatisch an der Verlosung teilnehmen ließ. Gewonnen hat letztlich Tobias Schnabel.

Dass Artikel online gut laufen, in denen es um einen Feuerwehreinsatz geht, beobachten wir immer wieder. Diesmal hatte die Feuerwehr in Neuburg aber einen ungewöhnlich Einsatz. In Kapstadt nahmen die Einsatzkräfte an der Weltmeisterschaft teil und landeten immerhin auf dem elften von 31 Rängen. Doch damit nicht genug: In einer Einzelwertung sicherten sich die Neuburger sogar den ersten Platz und machten damit die Region stolz.

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne die passenden Märkte dazu. Neuburg kann sich jährlich über zwei schöne Märkte in der Oberen Altstadt und am Schrannenplatz freuen. 2018 kam noch ein dritter Weihnachtsmarkt dazu. Die Brüder Gashi verwandelten den Bereich um das Bootshaus in ein amerikanisches Winterwunderland.

Neben kitschiger Dekoration gab es außergewöhnliche Speisen und amerikanische Weihnachtslieder. Ebenfalls unter die zehn reichweitenstärksten Artikel hat es der Landesliga-Aufstieg des VfR Neuburg geschafft. 180 Menschen freuten sich mit dem Verein über Facebook.

Bewegende Themen sind auf der Internetseite gefragt

Auf unserer Internetseite waren vor allem drei emotionale Themen gefragt: Der Prozess in Neuburg, als ein Vater erst sein Kind vor Gericht verlor und kurze Zeit später seine Frau starb, erreichte 74.540 Leser. In Waidhofen ist in diesem Jahr eine 24-jährige Helferin beim Faschingsumzug gestorben. Auch dieses Thema zog viele geschockte Reaktionen nach sich.

Die Hunde-Hölle aus der Gemeinde Königsmoos landete auch auf unserer Internetseite mit 42.160 Klicks auf dem Treppchen der reichweitenstärksten Artikel des vergangenen Jahres. Liebe Leser, vielen Dank für Ihre Kommentare, Beiträge und Reaktionen. Auf ein spannendes Jahr 2019.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren