Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Diözese Augsburg: Musiker unter Missbrauchsverdacht: Jetzt zieht Kirche Konsequenzen

Diözese Augsburg
13.07.2021

Musiker unter Missbrauchsverdacht: Jetzt zieht Kirche Konsequenzen

Der bayerische Kirchenmusiker wird in Kanada per Haftbefehl gesucht.
Foto: Mohssen Assanimoghaddam, dpa

Plus Weil er in Kanada wegen Missbrauchsverdacht gesucht wird, hat die Diözese Augsburg nun einen Kirchenmusiker freigestellt. Dabei sind die Vorwürfe schon seit Jahren bekannt.

Der Kirchenmusiker aus dem Bistum Augsburg, gegen den in Kanada ein Haftbefehl wegen eines möglichen Sexualdelikts vorliegt, ist seit Montag von seinem Dienst freigestellt. Das hat die Diözese Augsburg mitgeteilt. Die kanadischen Behörden werfen dem Mann vor, während seiner Tätigkeit an einer dortigen Universität eine Frau missbraucht zu haben. Seit März 2018 ist er bei der Kirchengemeinde im Kreis Pfaffenhofen an der Ilm angestellt. Bei seiner Einstellung sei sein Führungszeugnis tadellos gewesen, heißt es seitens der Diözese.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.