Newsticker
RKI meldet 455 Neuinfektionen - Inzidenz liegt bei 8,0
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Donaumoos-Volksfest: Auf der Wies'n in Karlshuld hat die Polizei fast alles im Blick

Donaumoos-Volksfest
28.04.2019

Auf der Wies'n in Karlshuld hat die Polizei fast alles im Blick

Die Band spielt im Zelt die letzten Lieder und Thomas Reindl, Einsatzleiter der Polizei, ist hellwach, wenn die mit reichlich Bier versorgten Gäste das Zelt verlassen.
Foto: Stefan Küpper

Wo feste gefeiert wird, fließt der Alkohol. Das hebt die Stimmung, sorgt aber zu später Stunde auch dafür, dass die Körperspannung der Polizisten vor Ort steigt. Die haben heuer wieder technische Unterstützung.

Drinnen, im Zelt, intonieren sie aus gut gespülten Kehlen gerade Falco: „Drah‘ die net um, oh oh oh, schau, schau der Kommissar geht um oh, oh, oh....“ Und es ist nicht so, dass die Lebenslust die Gäste des 50. Donaumoos-Volksfestes umbringen würde, aber sehr, sehr gut drauf sind sie schon. Und manche, wenige, werden im Laufe des Abends auch ein bisschen drüber sein. Zumeist dann, wenn das Zelt um 23.30 Uhr schließt. Weshalb draußen Thomas Reindl seine Runden dreht. Der Polizist ist der Einsatzleiter auf der Mooser Wiesn. Was passiert, wenn die Lebenslust die Leute an den Rand bringt, hat er schon oft erlebt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.