Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Donautalbahn schnaubte nur kurz durchs Wellheimer Land

23.07.2008

Donautalbahn schnaubte nur kurz durchs Wellheimer Land

Rennertshofen/Wellheim/Dollnstein Sie war die letzte Eisenbahntrasse, die in unserem Raum gebaut, aber auch die erste, die wieder eingestellt wurde: die Strecke durch das Urdonautal Dollnstein-Rennertshofen. 44 Jahre dampfte der Personenzug quer durch das Hüttinger Tal; der Güterzug durfte noch weitere zwanzig Jahre auf dem Gleis rollen, bis ihm ebenfalls der Dampf abgelassen wurde. Einzig die Museumsbahn war noch ein Stück Fortsetzung. Aber vor 15 Jahren schlug auch für sie das letzte Stündlein.

Bereits 1842 stand der Gedanke im Raum, den Schienenstrang von Rain über Stepperg durch das Hüttinger Tal nach Wellheim, Pappenheim und Pleinfeld zu verlegen. Die Strecke war bereits vermessen, die Pfähle gesteckt und für Wellheim ein Stationsgebäude beantragt. Wegen des bergigen Terrains bei Wellheim und Pappenheim legten die Verantwortlichen den Plan jedoch wieder ad acta.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.