1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Dreijährige vermisst: Sie spielte mit dem  Nachbarsbub

Schrobenhausen

29.07.2018

Dreijährige vermisst: Sie spielte mit dem  Nachbarsbub

Symbolbild
Bild: Wolfgang Widemann

Das Mädchen war nur kurz unbeaufsichtigt im Garten, dann war sie verschwunden. Polizeistreifen und ein Hubschrauber suchten und fanden sie wohlauf.

Ein dreijähriges Mädchen aus Schrobenhausen hat ihrer Familie am Freitag einen gehörigen Schrecken eingejagt. Das Kind hatte nur kurz unbeaufsichtigt im Garten des Hauses gespielt, war dann aber plötzlich verschwunden und nicht mehr aufzufinden.

So jedenfalls ging die Vermisstenmeldung bei der Polizei in Schrobenhausen ein. Mehrere Streifen der Inspektion sowie ein Hubschrauber der Polizei machten sich daraufhin auf die Suche nach dem Mädchen. Kurze Zeit später konnte jedoch Entwarnung gegeben werden.

Der Dreijährigen war es alleine im Garten offenbar zu langweilig geworden. Sie hatte sich deshalb wohl über den Garten zum Nachbarsjungen geschlichen, um mit ihm zu spielen. Das war anfangs schlichtweg nicht aufgefallen. (nr)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Abschied_Ariel_Zuckermann_2011_js_(23).tif
Reihe

Ariel Zuckermann ist zurück

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden