Newsticker
US-Regierung: Rückeroberung der Schlangeninsel Erfolg für ukrainisches Militär
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ehekirchen: Ein Geschenk für neue (Erden)bürger

Ehekirchen
19.02.2019

Ein Geschenk für neue (Erden)bürger

Larissa Wittmann und ihre Tochter Mara nahmen am elften Neubürgerempfang in Ehekirchen teil und freuten sich über das Präsent.
Foto: Doris Bednarz

254 Menschen sind im vergangenen Jahr in die Gemeinde Ehekirchen gezogen, außerdem gab es 48 Geburten. Neubürger und junge Familien treffen sich zum Austausch.

Seit 2009 gibt es den Neubürgerempfang in Ehekirchen. Zum elften Mal hießen Bürgermeister Günter Gamisch, Pfarrer Thomas Brom und die evangelische Pfarrerin Cornelia Dölfel (zuständig für die Gemeinden Klingsmoos, Pöttmes und Ehekirchen) die Neubürger und die Eltern mit ihren neugeborenen Kindern und Familien „herzlich willkommen“. Viele Familien waren der Einladung ins Rathaus gefolgt, um sich über ihren neuen Lebensmittelpunkt zu informieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.