Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ehekirchen: Walda feiert seinen Schützenverein

Ehekirchen
29.07.2019

Walda feiert seinen Schützenverein

Mit einem Festzug ging es nach dem Gottesdienst zurück zum Vereinslokal. Vorne marschierte die Abordnung des Schützengaus, dahinter die Mitglieder von „Auerhahn“ Walda.
2 Bilder
Mit einem Festzug ging es nach dem Gottesdienst zurück zum Vereinslokal. Vorne marschierte die Abordnung des Schützengaus, dahinter die Mitglieder von „Auerhahn“ Walda.
Foto: Michael Geyer

Alles begann mit Fußball. Doch schnell erkannten die Mitglieder, dass ihre Qualitäten anderswo liegen. Wie die Auerhahn-Schützen ihren 70. Geburtstag feierten.

Am Anfang stand der Wunsch nach Geselligkeit, Kameradschaft und sportlicher Betätigung in einer Fußballmannschaft. 13 junge Burschen scharten sich 1949 um Jakob Daferner sen. und Andreas Mayer („Schneider Anderl“) und gründeten einen Fußballverein. Doch schon nach einem Jahr kam eine Schützenabteilung dazu. Drei Jahre später folgten die Mitglieder der Erkenntnis, dass sie besser mit dem Luftgewehr als mit dem Ball umgehen können und tauften ihren Fußballverein in den Schützenverein „Auerhahn“ Walda um.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.