Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Eichstätt: Diözese Eichstätt setzt den Rotstift an: Konsequenzen für Kirche in Rohrbach

Eichstätt
04.10.2021

Diözese Eichstätt setzt den Rotstift an: Konsequenzen für Kirche in Rohrbach

Das Bistum Eichstätt steckt in einer tiefen Krise. Zuerst hatte vor dreieinhalb Jahren ein Finanzskandal die Diözese erschüttert, bei dem ein ehemaliger Mitarbeiter rund 60 Millionen Dollar in dubiose Immobiliengeschäfte in den USA investiert haben soll. Nun hat das Bistum vor allem mit den sinkenden Kirchensteuereinnahmen zu kämpfen. Die Konsequenz ist ein Baustopp.
Foto: Bistum Eichstätt

Plus Das Bistum Eichstätt muss sparen und verhängt einen Baustopp. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen trifft es wohl die Rohrbacher in der Gemeinde Rennertshofen. Dort sollte eigentlich die Orgel saniert werden.

Die Diözese Eichstätt muss den Rotstift ansetzen. Abgezeichnet hatte sich das schon länger. Weniger Steuereinnahmen wegen Corona, dann noch ein stetiger Rückgang der Kirchenmitglieder und darüber hinaus noch zahlreiche Rückstellungen für Pensionen von Priestern im Ruhestand und Beihilfen – all das reißt ein tiefes Loch in die Finanzen des Bistums. Bereits das vergangene Jahr endete für die Diözese mit einem Minus von 3,8 Millionen Euro, in diesem Jahr gehen die Verantwortlichen gar von einem Verlust von 18,7 Millionen Euro aus. Jetzt kamen aus Eichstätt erste Sparbeschlüsse. Und die betreffen im Wesentlichen den Bauetat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.