Newsticker
Scholz kündigt weitere Waffenlieferungen an – USA verstärken Truppen
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Eichstätt: Feuerwehreinsatz wegen verschmorter Babyflaschen

Eichstätt
05.02.2019

Feuerwehreinsatz wegen verschmorter Babyflaschen

Wegen mehrerer Babyfläschchen musste die Feuerwehr in Eichstätt ausrücken.
Foto: Evelin Grauer (Symbolbild)

Eine 40-jährige Eichstätterin kommt nach Hause und bemerkt Rauch. Die Ursache sind Babyfläschchen.

Eine 40-Jährige aus Eichstätt hat am Dienstagvormittag im Eichstätter Ortsteil Marienstein ungewollt einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Die Frau kam laut Polizei kam gegen 11 Uhr nach Hause und bemerkte Rauch in der Küche.  Sie alarmierte sofort die Feuerwehr und bald stellte sich heraus, dass die Frau einen Kochtopf mit Babyflaschen auf dem Herd vergessen hatte, die sie auskochen wollte. Da der Kunststoff verschmorte, ist Rauch entstanden. Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt bei rund 50 Euro. (nr)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.