Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ein Trio, das hohen Unterhaltungswert garantiert

19.03.2009

Ein Trio, das hohen Unterhaltungswert garantiert

Neuburg (re) - Der Grammy-Gewinner 2009, Randy Brecker, kommt am morgigen Samstag mit dem Lynne Arriale Trio in den Neuburger Jazzkeller. Für dieses Konzert gibt es nur noch Stehplätze.

Das Piano als Telefon: Lynne Arriale kennt die versteckten Kommunikationsmöglichkeiten dieses Instrumentes und nutzt sie auch wie kaum ein anderes Mitglied der Tastendrückerkaste. Gerade bei Livekonzerten, wie "Birdland"-Stammgäste von ihren zahlreichen Auftritten her wissen.

Die Sensoren der Virtuosin stehen stets auf Empfang, bereit, jeden Impuls, jede Vibration aufzunehmen, der von ihren Begleitern oder der Zielgruppe ausgeht. Ein starkes Plädoyer gegen den grassierenden Jazz-Autismus, bei dem Musiker in erster Linie nur für sich selbst spielen. Jedes ihrer Alben kann man im Prinzip blind kaufen, für jedes ihrer Gastspiele spontan Karten reservieren. Weil Lynne Arriale gefällt, anregt, begeistert. Wie eine Sängerin. Es sei eine lebenslange Aufgabe, ihren Fingern das Singen beizubringen, umschreibt die Pianistin ihre Berufsauffassung.

Solch hehre Ziele lassen sich mit Gleichgesinnten sowieso besser umsetzen. Nach Benny Golson stehen der Frau mit den feuerroten Haaren diesmal der legendäre Randy Brecker an der Trompete sowie George Mraz, einer der geschmackvollsten Bassisten aller Zeiten, zur Seite. Zusammen mit dem Schlagzeuger Anthony Pinciotti zelebrieren sie den Jazz als erlesene Kunstform mit extrem hohem Unterhaltungsfaktor. Ein atemberaubender Spagat.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren