1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ein gefiedertes Hobby

Generalversammlung

10.03.2018

Ein gefiedertes Hobby

Die Vereinsmeister bei Geflügeltzuchtverein Donaumoos: Josef Haas, Markus Müller, Florian Bühler (Erringer des Wanderpokals), Carola Centmayer, Martin Hacker, Karl Hudler (Ausstellungsleiter), Otto Centmayer, Heinrich Brand (1. Vorsitzender) Josef Ketzler (stehend v.l.) sowie Johanna Stiller, Lukas Hacker, Celina Kügler, Marlon Kügler und Elias Ziegler (knieend v.l.).
Bild: Martina Brand

Geflügelzuchtverein Donaumoos wählt seine Führung neu und ehrt die Vereinsmeister

Anlass zurück- und vorauszublicken, ist die Generalversammlung für den Geflügelzuchtverein Donaumoos. Nun war es wieder soweit. Das Vereinsjahr 2017 war turbulent und voll gepackt mit unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Ausführlich ging Vorsitzender Heinrich Brand auf die 43. Donaumoosschau vergangenen Dezember ein, die in Erinnerung an das verstorbene Mitglied Heinrich Brand sen. als Gedächtnisschau stattfand. Angeschlossen waren die Bezirksschau Schwaben als „Gedächtnisschau Anton Kollmann“, die Kreisschau des Kreisverbandes Donau-Ries, eine Sonderschau der Norwichkröpfer Gruppe Süd und eine Sonderschau der Züchter der Belgischen Bartzwerge. Angemeldet waren 1398 Tiere von 125 Ausstellern, darunter elf Jugendaussteller mit 93 Tieren. Es war Geflügel in allen Sparten präsent: Ziergeflügel, Groß- und Wassergeflügel, Hühner, Zwerghühner und Tauben in vielen Rassen und Farbenschlägen. Insgesamt zeigte die Ausstellung einen kleinen Auszug der Vielfalt des Rassegeflügels und bot gerade für den Laien einen interessanten Einblick in dieses Hobby. Zur Ausstellung wurden die besten Züchter des Jahres als Vereinsmeister Tauben und Hühner sowie Vereinsmeister Jugend ermittelt: 1. Vereinsmeister Tauben: Otto Centmayer; 2. Josef Haas; 3. Markus Müller. – 1. Vereinsmeister Hühner: Josef Ketzler; 2. Martin Hacker; 3. Carola Centmayer. – Vereinsmeister Jugend Tauben: die Zuchtgemeinschaft Selina und Jonas Bolleininger. – 1. Vereinsmeister Jugend Hühner: Lukas Hacker; 2. Zuchtgemeinschaft Celina und Marlon Kügler; 3. Zuchtgemeinschaft Elias Ziegler.

Natürlich bestand das Vereinsjahr nicht nur aus einer großen Schau. Über das gesamte Jahr verteilt fanden monatlich Versammlungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Zucht, Arterhaltung und allen anderen Themen statt, die für Geflügel- und Taubenzüchter interessant sind. Das wird auch heuer wieder der Fall sein. Die Themen werden von den Zuchtwarten, aber auch von Fachspezialisten vorgetragen und regen zur anschließenden Diskussion an. Themen waren im Vorjahr unter anderem „Rund ums Ei“, „Gestaltung und Bepflanzung von Ausläufen und Volieren“, „Gänsezucht“, „Abstammung und Ernährung unseres Geflügels“. Besonderer Höhepunkt war eine Versammlung mit dem Gastreferenten Hermann Kempf, der eine Tierarztpraxis für Exoten in Augsburg betreibt. Er kannte sich nicht nur mit Exoten, sondern mit mancherlei Getier wie Hühnern und Tauben, Puten, Gänsen und Enten aus.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vereinsführung neu gewählt

Im Rahmen der Jahresversammlung wurde der bestehende Vorstand komplettiert. Die bislang unbesetzt gebliebenen Positionen wurden mit Mitgliedern besetzt. 1. Vorsitzender Heinrich Brand, 2. Vorsitzender/Ausstellungsleiter Karl Hudler; 1. Kassier Robert Centmayer, 2. Kassier Reinhold Wenger; 1. Schriftführerin Ute Hudler, 2. Schriftführerin Martina Brand; 1. Jugendbetreuerin Tanja Kügler, 2. Jugendbetreuer Paul Stiller; Zuchtwart Hühner/Geflügel: Klaus Jung; Zuchtwart Tauben: Florian Bühler; Beisitzer: Erhard Bolleininger, Martin Hacker, Heinrich Grimminger, Matthias Weinzierl, Erich Müller. Für seine besonderen Leistungen und über 40 Jahre Vereinstreue wurde Alwin Westermayer zum Ehrenmitglied ernannt.

Um die Internetseite des Vereins werden sich in den nächsten Wochen und Monaten Martina Brand und Christian Kügler intensiv bemühen. (nr)

www.gzv-donaumoos.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren