Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Einbruch in eine Bank: Täter flüchten in Neuburg ohne Beute

Neuburg

22.11.2020

Einbruch in eine Bank: Täter flüchten in Neuburg ohne Beute

Unbekannte sind in eine Bankfiliale in Neuburg eingebrochen. Allerdings mussten sie ohen Beute flüchten.
Bild: Symbolbild

Unbekannte sind in der Nacht auf Sonntag in Neuburg in eine Bank eingebrochen. Der oder die Täter mussten allerdings ohne Beute flüchten.

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht auf Sonntag gegen Mitternacht in eine Bankfiliale an der Sudetenlandstraße in Neuburg eingebrochen. Über ein Fenster gelangten der oder die Täter laut Polizei ins Innere, wo ein Türe aufgehebelt und versucht wurde, auf die Haustechnik einzuwirken. Hierbei löste die Alarmanlage aus.

Die Täter konnten in Neuburg unerkannt flüchten

Obwohl eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neuburg sehr schnell vor Ort war, konnten der oder die Täter unerkannt flüchten. Offensichtlich machten sie keine Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich um den Tatort blieb ohne Erfolg. Die zuständige Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Nummer 0841/93430 zu melden. (nr)

Lesen Sie auch:

Wie die Polizei im Raum Ingolstadt gegen Telefonbetrug vorgehen will

Starke Rauchentwicklung: Autos in Tiefgarage in Ingolstadt fangen Feuer

Ausgebüxter Bio-Ochse verschwunden - zum Schlachter muss er nicht

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren