1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ensemble del Arte bringt CD heraus

09.03.2016

Ensemble del Arte bringt CD heraus

So sieht die neue CD des Ensembles del Arte aus.
Bild: Tyxart

Mit Werken von Loboda, Askaneli und Hummel

Erstmals präsentiert das Ensemble del Arte eine neu aufgenommene CD mit Werken der drei herausragenden Komponisten, Igor Loboda, Jimsher Askaneli und Franz Hummel. Diesen Tonträger gibt es bereits beim Abo-Konzert am kommenden Samstag um 20 Uhr im Kongregationssaal zu kaufen. Die Aufnahmen durch das bekannte Label „Tyxart“ mit Tonmeister Alexander Ziegler und unter der musikalischen Leitung des jungen armenischen Dirigenten Fuad Ibrahimov verdeutlichen einen breit angelegten Querschnitt romantischer, moderner und auch klassischer Musik.

Igor Loboda, selbst Musiker des Ensembles, gilt heute als einer der kreativsten und fantasievollsten Komponisten nicht nur in seiner Heimat Georgien. Das von ihm notierte und von seinen Musikerkollegen treffend eingespielte „Concerto für Violine und Streichorchester“ bewegt vor allem wegen einer Tonalität, die geprägt ist von tiefer Emotionalität und Leidenschaft.

Jimsher Askaneli – er war bei den Aufnahmen in Neuburg anwesend – ist als Komponist ebenso bestens bekannt. Seine Werke werden bei vielen Konzerten und Festivals sowohl in seiner Heimat Georgien als auch im Ausland, etwa in Paris oder New York, aufgeführt und verlangen meist große Virtuosität, die das Ensemble del Arte und gleichermaßen die Solisten der CD, Irakli Tsadaia (Solovioline) sowie die Neuburgerin Olivia Friemel (Piano) verdeutlichen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Der Ingolstädter Kulturpreisträger Franz Hummel gilt heute als einer der renommiertesten und originellsten Komponisten Europas. Einige seiner inzwischen 24 Opern wurden in ganz Europa aufgeführt, so zum Beispiel „Blaubart“, eine Parabel über Sigmund Freud, die in Moskau, Paris, London und Rom an die 120 Aufführungen erlebte. Von Franz Hummel sind dessen rasant klingende „Tanzetüden über einen Stolperbass“ eingespielt.

Berühmte Interpreten und Orchester spielten und spielen Hummels Werke, darunter Carmen Piazzini, Heinrich Schiff, Gustav Rivinius, Liana Issakadze, Ulf Hoelscher, Elena Denisova, Rivka Golani, Giora Feidman und viele andere.

Das Ensemble del Arte wurde 1994 in Neuburg an der Donau gegründet und ist inzwischen als ein Kammerorchester der Superlative bekannt. Solisten und Dirigenten von internationalem Rang aus dem In- und Ausland treten immer wieder gerne als Gäste mit den allesamt professionellen Musikern auf, darunter auch Ariel Zuckermann, einer der weltweit gefragten Nachwuchsdirigenten.

Das sehr umfangreiche Repertoire des Ensembles reicht vom Barock bis zur Moderne. Zahlreiche Komponisten vertrauen dem Orchester ihre Uraufführungen an, weil sie wissen, dass ihre Musik nicht nur gewissenhaft, sondern auch hingebungsvoll, inspiriert und temperamentvoll intoniert wird.

Die CD des Ensembles gibt es bei allen Abo-Konzerten, im Fachhandel sowie in der Touristinformation Neuburg zu kaufen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren