Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Erfindungsreicher und wandlungsfähiger Jazzmusiker

Konzert

29.11.2019

Erfindungsreicher und wandlungsfähiger Jazzmusiker

Florian Hoefner (Mitte) tritt am 10. Dezember als Trio mit Bassist Andrew Downig (links) und Schlagzeuger Nick Fraser im Più Piano in Neuburg auf.
Foto: Bo Huang

Florian Hoefner tritt mit Bassist Andrew Downing und Schlagzeuger Nick Fraser im Più Piano auf

Das Florian-Hoefner-Trio stattet der Klavierschule Più Piano einen musikalischen Besuch ab. Das Trio konzertiert dort am Dienstag, 10. Dezember, um 19.30 Uhr.

Jazzpianist und Komponist Florian Hoefner kann aus einer Vielzahl von Einflüssen schöpfen. Aufgewachsen in Deutschland, ausgebildet in New York City und nun zu Hause in Neufundland in Kanada, hat der gebürtige Nürnberger zu seinem eigenen Stil gefunden, der sich durch musikalische Vielfalt und Einfallsreichtum auszeichnet. Aktiv in Besetzungen von solo bis zur Big Band hat er sich als erfindungsreicher und wandlungsfähiger Künstler seinen Platz im zeitgenössischen Jazz geschaffen. Die New York Times lobte ihn als „Komponist und Bandleader von einfühlsamer Entschlossenheit“ und der Downbeat bezeichnete ihn als „harmonisch waghalsigen Pianisten, der nach neuen Klangwelten greift“.

2017 erschien Florians erstes Soloalbum, „Coldwater Stories“, bei Origin Records. Es wurde von den Nürnberger Nachrichten als „fließender, rauschender Strom von klassizistischer Eleganz und Virtuosität“ und vom kanadischen WholeNote Magazin als „großartig bewegende Musik“ beschrieben.

Als Komponist konnte Florian zweimal in Folge den ASCAP Young Jazz Composer Award gewinnen. Als Mitglied des BMI Jazz Composers Workshop unter Jim McNeely wurde er für den Charlie Parker Kompositionspreis nominiert.

Im September 2019 erschien Florians erste Pianotrioplatte beim kanadischen Label, Alma Records unter dem Titel „First Spring“, die er auf dieser Tour in Europa vorstellen wird.

Für das Trio konnte er mit Andrew Downing am Bass und Nick Fraser am Schlagzeug zwei herausragende Jazzmusiker aus seiner Wahlheimat Kanada gewinnen. Neben neuen Eigenkompositionen konzentriert sich das Repertoire des Trios auf die Interpretation von Folksongs aus verschiedenen Teilen der Welt.

Karten für das Konzert am 10. Dezember gibt es über die Webseite www.piupiano.de oder telefonisch unter 0151/68152637.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren