Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Erstkommunion in Gruppen

Kirche

06.07.2020

Erstkommunion in Gruppen

Die Erstkommunion ist schon aufregend: Buben und Mädchen der Pfarrei Hl. Geist bereiten sich vor zum Einzug in ihre Kirche.
Bild: Winfried Rein

In Neuburg feiern 70 Kinder ihren großen Tag in acht kleinen Gruppen

Die Kirche steht im Gerüst, die Ministranten tragen Maske und die Kinder müssen einzeln einziehen – ungeachtet dieser besonderen Umstände feiert die Neuburger Pfarreiengemeinschaft Hl. Geist-St. Peter mit 70 Kindern festliche Erstkommunion. Diesen aufregenden Tag gemeinsam mit allen am „Weißen Sonntag“ zu begehen, das hat der Infektionsschutz heuer nicht zugelassen. Die Pfarreien haben deshalb acht Gruppen gebildet, die nach und nach dem Sakrament der erstmaligen Teilnahmen an der Eucharistie entgegenfiebern. Und es war auch aufregend, wie am Samstag die Buben und Mädchen – ohne Masken – aus Ried und Heiliggeist mit ihren Angehörigen die ganze Kirche allein für ihr Fest nutzen durften. Pfarrer Herbert Kohler nahm ihnen die Anspannung und erklärte den Tag zum „großen Gemeinschaftsfest mit Jesus“.

Vier Kommuniontage sind damit absolviert, vier weitere Termine stehen noch an: am Samstag, 11. Juli, in der Hofkirche (9.30 und 11 Uhr) sowie am Samstag, 18. Juli, in Bittenbrunn (10 Uhr) sowie ebenfalls um 10 Uhr für Rohrenfels und Wagenhofen in der Hofkirche. Die Ostendpfarrei St. Ulrich wartet mögliche weitere Lockerungen ab und feiert Erstkommunion dann erst nach den Sommerferien am 19. und 26. September. (rew)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren