Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Fast drei Promille: Aggressiver Karlshulder tritt Türen ein

Karlshuld

15.01.2021

Fast drei Promille: Aggressiver Karlshulder tritt Türen ein

Polizeieinsatz in Karlshuld: Ein betrunkener und aggressiver Mann hat am Donnerstagabend Türen eingetreten.
Foto: Karl Aumiller (Symbol)

Ein Mann aus Karlshuld tritt mit fast drei Promille Türen ein. Außerdem beschädigt er ein Polizeiauto und beleidigt Beamte.

Gehörigen Ärger hat sich am späten Donnerstagabend ein 36-jähriger Karlshulder eingehandelt. Laut Polizei trat der Mann im alkoholisierten Zustand zunächst seine und im Anschluss die Wohnungstür der Nachbarin ein. Aufgrund der gezeigten Aggressivität sollte der Mann polizeilich in die Psychiatrie eingewiesen werden.

Im Dienst-Fahrzeug trat der Mann gegen das Inventar des Polizeifahrzeugs und beschädigte dieses. Weiter wurden die Beamten mit diversen Ausdrücken beleidigt.

Einsatz in Karlshuld: Mann tritt gegen Türen und Polizeiauto

Ein mit ihm durchgeführter Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 2,72 Promille. An den beiden Wohnungstüren entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro, der Schaden am Polizeifahrzeug ist mit etwa 600 Euro zu beziffern. Der Mann muss sich nun wegen diverser Delikte strafrechtlich verantworten. (nr)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren