1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Fernsehreportage: Die Suche nach dem Ölfleck-Mörder

Anschlagsserie

29.09.2013

Fernsehreportage: Die Suche nach dem Ölfleck-Mörder

Ölfleck
5 Bilder
Das Motorrad eines 37-jährigen, der am 17. April 2011 auf der Staatsstraße 2013 zwischen Markt Rettenbach und Ottobeuren auf einer wohl vorsätzlich ausgeschütteten Öllache ins Schleudern geriet und dann frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw prallte.
Bild: Polizei

Ein Unbekannter soll in der Region lebensgefährliche Ölfleck-Fallen gelegt haben, 2011 starb ein 37-jähriger Motorradfahrer. Jetzt berichtet ein TV-Magazin über den Fall.

In der Sendung „Spiegel-TV“-Magazin (RTL) ist am kommenden Sonntag, 29. September, ab 22.20 Uhr, ein Beitrag über die unheimliche Serie von Anschlägen mit Altöl zu sehen.

Der Ölfleck-Mörder legte acht lebensgefährliche Fallen

Wie berichtet, fahndet die Kripo Kempten nach einem Unbekannten, der zwischen 2007 und 2011 an mindestens acht Orten lebensgefährliche Fallen gelegt hat. Er hat in unübersichtlichen Kurven jeweils mehrere Wein- oder Sektflaschen, gefüllt mit Motoröl, auf die Straße geworfen. Auf den Ölflecken kamen Auto- und Motorradfahrer ins Rutschen. Bei Markt Rettenbach im Allgäu starb 2011 ein 37-Jähriger.

Copy%20of%20unfallfahrzeug_dillingen.tif
11 Bilder
Die Spur des Ölfleck-Attentäters
Bild: Polizei

Die Fernsehsendung soll neue Hinweise auf den Ölfleck-Mörder geben

Bei Rennertshofen hatte ein 48 Jahre alter Biker Glück: Er stürzte zwar, verletzte sich aber nur leicht. Die Polizei hofft nun, dass sich aufgrund der Fernsehsendung neue Hinweise ergeben. Sie fragt: Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer weiß von anderen Ölflecken, die möglicherweise dem Phantom zugeordnet werden können, bis heute aber nicht aktenkundig sind? Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 0831/99090. wüb

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Kijowski.tif
Jubiläum

Der Flohmarkt-Effekt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket