Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne

28.05.2015

Firmung in Burgheim

47 Burschen und Mädchen empfingen in der Pfarreiengemeinschaft Burgheim das Sakrament der Firmung.
Bild: Thomas Bauch

47 Jugendliche empfingen das Sakrament

Mit dem Sakrament der Firmung wurden 47 junge Frauen und Männer nun zu vollwertigen Christen in der Pfarreiengemeinschaft Burgheim aufgenommen.

Das Sakrament spendete der Domkapitular zu Augsburg, Armin Zürn, und vollzog so den Schritt, der mit der Taufe beginnt und mit der Firmung abgeschlossen wurde. Die Dankandacht zelebrierten am Abend Dekan Pfarrer Werner Dippel und Pater Georg und sagten mit der Andacht „Danke“ für die Aussendung des Heiligen Geistes.

Gemeinsames Gebet

Mit einem gemeinsamen Gebet unterstrichen die Gottesdienstbesucher ihren Wunsch für die kommenden Jahre: „Gott stärke, was in mir wachsen will, schütze, was mich lebendig macht, behüte, was ich weitertrage, bewahre, was ich freigebe und segne mich, wenn ich aufbreche zu dir.“ (tbb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren