Newsticker
Ab Ende Mai sollen sich alle Erwachsenen impfen lassen können
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Frau bemerkt Unfallauto im Straßengraben bei Berg im Gau

Berg im Gau

17.01.2021

Frau bemerkt Unfallauto im Straßengraben bei Berg im Gau

Seit dem Lockdown ist die Zahl der Verkehrsunfälle in der Region deutlich zurückgegangen.
Foto: Kaya (Symbol)

Ein 34-Jähriger landete mit seinem Wagen bei Berg im Gau im Straßengraben. Der Grund für den Unfall lag laut Polizeiangaben auf der Hand.

Am Freitagabend gegen 20 Uhr bemerkte eine Verkehrsteilnehmerin einen Seat, der auf der Staatsstraße zwischen Berg im Gau und Stengelheim auf der rechten Fahrzeugseite im Straßengraben lag. Dessen 34-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Donau-Ries war unverletzt und hatte sich bereits selbst aus dem Pkw befreit. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert, der weit über 1,1 Promille und somit im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit lag.

Polizei meldet: Mann musste sich Blutentnahme unterziehen

Der Fahrzeugführer musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen, heißt es im Polizeibericht. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren