Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Frauen forschen am Automobil

04.06.2009

Frauen forschen am Automobil

Ingolstadt (nr) - Wie lässt sich ein Automobil intelligenter gestalten? Mit dieser zukunftsweisenden Frage beschäftigen sich derzeit zwölf Teilnehmerinnen des Forscherinnen-Camps in Ingolstadt.

Bis Freitag wird getüftelt

Bis 5. Juni haben die Mädchen im Alter ab 15 Jahren bei Audi und an der Hochschule die Gelegenheit, an einer Lösung für ihren Forschungsauftrag zu tüfteln.

Im Rahmen der sechstätigen Veranstaltung, die bereits zum zweiten Mal bei Audi stattfindet, beschäftigen sich die Nachwuchsforscherinnen sowohl mit der Ideenfindung als auch mit der wissenschaftlichen und praxisnahen Umsetzung. Unterstützt werden sie dabei von Professoren und Dozenten der Hochschule Ingolstadt und von einem Audi-Projektteam.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Bei dieser Veranstaltung können die Mädchen hautnah erleben, wie interessant und spannend technische und naturwissenschaftliche Berufe sind und welche Entwicklungsmöglichkeiten sie bieten", erklärt Dieter Omert, Leiter Audi Bildungswesen.

Am Standort Ingolstadt erlernen 260 weibliche und 891 männliche Auszubildende einen Beruf. Der Anteil der jungen Frauen beträgt 23 Prozent. Bei Audi sind 406 von insgesamt 1847 Auszubildenden weiblich (22 Prozent).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren