Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Frühlingshafte Volkslieder im Neuen Schloss

Konzert

27.02.2018

Frühlingshafte Volkslieder im Neuen Schloss

Der Motettenchor tritt mit seinen 77 aktiven Sängern in der Dürnitz im Neuen Schloss in Ingolstadt auf.
Bild: Renée Grothmann

Der Motettenchor Ingolstadt tritt in einem besonderen Saal auf. Was es dort zu hören gibt

Der große Saal „Dürnitz“ im Neuen Schloss Ingolstadt wird ab Mitte März wieder als Dauerausstellungsraum des Bayerischen Armeemuseum umgebaut. Nach der großen Napoleon-Ausstellung und der einhergehenden Schließung wird der Raum neu eingerichtet werden. Umso mehr freut sich der Motettenchor Ingolstadt, unter der Leitung von Eva-Maria Atzerodt ein allerletztes Konzert in dem historischen Saal geben zu dürfen.

Das Motto für das a-cappella-Konzert „Lieder im Neuen Schloss“ vereint Volkslieder aus dem europäischen Raum mit stimmungsvollen Liedsätzen aus dem 16. Jahrhundert. Mit der Wahl des Repertoires will der Konzertchor mit den aktuell 77 aktiven Sängern den Frühling einläuten und gleichzeitig die letzte Möglichkeit nützen, dem Publikum die ausgezeichnete Akustik der Dürnitz präsentieren zu können.

„Mit der Wahl des Programms wird den Zuhörerinnen und Zuhörern in skandinavischer sowie tschechischer Sprache, mit französischem Anmut und italienischer Lebensfreude ein kurzweiliges Programm geboten“, sagt Chorleiterin Eva-Maria Atzerodt. Eine fröhliche Interpretation von „Sur le pont d’Avignon“ und „La Nuit“ , bekannt aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“, werden garantiert für Ohrwürmer sorgen. Auch Werke von Schumann und Brahms dürfen bei einem Konzert mit a-cappella-Liedern natürlich auf keinen Fall fehlen.

In dem Saal stehen nur 200 Plätze zur Verfügung, weshalb das Konzert an zwei Terminen stattfinden wird: am Samstag, 10. März, um 19 Uhr und am Sonntag, 11. März, als Matinee um 11 Uhr. Karten gibt es im Musikhaus Zäch oder bei den Chormitgliedern zu jeweils acht Euro (ermäßigt) und 13 Euro (normal), außerdem unter Vorbehalt an der Konzertkasse. (nr)

www.motettenchor-ingolstadt. de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren