Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Fünf Verletzte bei Unfall auf B 16

Zuchering/Neuburg-Schrobenhausen

17.01.2020

Fünf Verletzte bei Unfall auf B 16

Auf der B16 ist es am Freitag zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten gekommen.
Foto: Heinz Reiß

Wegen eines Unfalls war die B 16 zwischen Zuchering und Hagau gesperrt. Fünf Personen wurden verletzt - zwei stammen aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

Schwerer Unfall auf der B 16: Ein 77-Jähriger aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist am Freitag gegen 13.40 Uhr mit seinem Mercedes auf der B 16 in Richtung Regensburg unterwegs gewesen. Nach Zeugenaussagen fuhr dieser bereits einige Kilometer ohne erkennbaren Grund auf dem Fahrstreifen Richtung Neuburg. Höhe Hagau befand er sich auf dem linken der beiden Fahrstreifen Richtung Westen, heißt es im Polizeibericht. Alle weiteren Beteiligten, darunter noch einmal zwei aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, befuhren die B 16 in Richtung Neuburg.

Insgesamt drei der am Unfall beteiligten kommen aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Eine 78-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen war mit ihrem Skoda auf diesem Fahrstreifen unterwegs, überholte einen Lastzug und wollte wieder auf die rechte Spur einscheren. Der Rentner kollidierte noch leicht mit dem Skoda, bevor er frontal in einen nachfolgenden Audi Q 2 prallte, der von einer 42-Jährigen aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gesteuert wurde. Im Anschluss stieß er gegen den Renault eines 76-Jährigen aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Ein nachfolgender 23-Jähriger aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen fuhr dann schließlich noch mit seinem Audi A 3 auf den Renault auf. Der Unfallverursacher und die Fahrerin des Q 2 wurden mittelschwer verletzt.

Unfall auf der B 16: Der Gesamtschaden beläuft sich auf 35.000 Euro

Der Fahrer des Renault, seine 70-Jährige Beifahrerin und die Fahrerin des Skoda erlitten leichte Verletzungen. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme angeordnet. Alle Verletzten kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Kliniken, berichtet die Verkehrspolizei Ingolstadt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro. Bis auf den Audi mussten alle Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die B 16 war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Gegen 15.30 Uhr wurde die Fahrbahn aber wieder frei gegeben. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren