Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Gabi Klöpfer ist das 250. Mitglied

21.07.2010

Gabi Klöpfer ist das 250. Mitglied

Gabi Klöpfer (Mitte) ist das 250. Mit-glied des im vergangenen Oktober ge-gründeten Freundeskreises Stadtpark Rain; Vorsitzende Caroline Ludwig und Erster Bürgermeister Gerhard Martin begrüßten sie mit einem kleinen Präsent. Foto: Riehl Adalbert
Bild: Riehl Adalbert

Rain An sechs Wochenenden ist ein Stück Flair der "Natur in Rain" in den Schlossgarten zurückgekehrt. Der Freundeskreis Stadtpark Rain hat mit viel Eigenleistung und Liebe den Verkaufsraum ausgestattet und ein gemütliches Ambiente geschaffen. Stadt und Stiftung St. Johannes sorgten für die herrliche Bepflanzung des Gartens. Wenn auch das Wetter nicht immer mitmachte, fanden viele Gäste aus Rain und Umgebung in das "Schlosscafé", wie der von Caroline Ludwig geleitete Verein die kleine Gastronomie in dem herrlich blühenden Garten nannte.

Insgesamt 56 Ehrenamtliche, so berichtet Schriftführerin Helga Mayr, wirkten mit, um den Treff an den Samstagen und Sonntagen zu ermöglichen. Die Rainer und viele Bürger aus der Umgebung identifizieren sich mit dem Stadtpark. Zum Abschluss des Betriebes im Schlosscafé konnten Vorsitzende Caroline Ludwig und Erster Bürgermeister Gerhard Martin das 250. Mitglied des Freundeskreises begrüßen. Gabi Klöpfer aus Rain wurde mit einem kleinen (gesponserten) Geschenk empfangen. Sie finde die Arbeit des Freundeskreises und das Ambiente im Schlossgarten einfach toll, weshalb sie dem Verein gerne beigetreten ist, betonte Gabi Klöpfer.

Walkingcup in Rain

Das Schlosscafé geht am kommenden Sonntag in die "Verlängerung". Der Freundeskreis unterstützt Stadt und Monheimer Alb nicht nur beim Walkingcup, der am 25. Juli in Rain Station macht, sondern hat von 10 bis 18 Uhr auch das Schlosscafé allgemein geöffnet. Start für das Walking-Event, bei dem zwischen den drei Strecken des AOK-Parcours ausgewählt werden kann, ist am Sonntag um 9.30 Uhr im Stadtpark.

Gabi Klöpfer ist das 250. Mitglied

Weiteres aktuelles Projekt ist die Anlegung des "Zaubergartens". Auf einem angepachteten Grundstück zwischen großem Spielplatz und Feuerwehrhaus wird derzeit ein Gartenhaus errichtet. Angelika Speyer wird das Projekt für Kinder im Grundschulalter aus der Gartenschau 2009 ("Villa Kunterbunt") ehrenamtlich weiterführen. Die Kinder sollen "Natur pur" erleben, gärtnern, Tiere beobachten, eigene Ideen verwirklichen, die Jahreszeiten bewusst erleben, basteln, ernten, neue Freunde finden und Verantwortung übernehmen.

Im Spätsommer soll der Zaubergarten der Öffentlichkeit vorgestellt werden. (arh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren