1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Gesangskultur und Unterhaltung pur

10.06.2009

Gesangskultur und Unterhaltung pur

Rain-Gempfing (hofg) - Gesangskultur auf hohem Niveau boten die fünf Mitglieder der A-cappella-Formation "Jukevox" im Gempfinger Pfarrstadel. Michael Schweiger und Alexander Seitz (Counter-Tenöre), Christoph Dorn (Tenor), Fabian Brenner (Bariton) und Tobias Elster (Bass) begeisterten das Publikum mit Arrangements von bekannten Songs aus Pop, Rock und Jazz. Der Auftritt der Gruppe war Unterhaltung pur, die Sänger parodierten, persiflierten und schlüpften in verschiedene Rollen.

Mitreißende Lieder

Neben Englisch sprachiger Evergreens, wie "When I'm sixty four", "The boxer" oder "Angie", waren es vor allem die mitreißenden Lieder des Kölners William Wahl, der mit seiner Gruppe "Band" die deutschsprachige A-cappella-Szene wesentlich prägte. In seinen Texten geht es, wie könnte es anders sein, schwerpunktmäßig um die Liebe. Nur geschieht dies hier mit viel Selbstironie, etwa wenn Michael Schweiger sich in das "hässlichste Mädchen der Welt" verliebt, oder bei dem Titel "Sex wird überschätzt - Lauch auch".

Mit Humor und Esprit

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Auch aus der Feder von William Wahl war der letzte Titel des Konzerts "Bindungsangst", bei dem die Zuhörer mitsingen durften. Mit Humor und Esprit gestalteten die fünf Musiker ihre choreografischen Einlagen, locker und lausbubenhaft waren die Moderationen.

Einen besonderen Genuss erlebten diejenigen Besucher, die den Konzertabend in der Holzlege ausklingen ließen. Denn spontan entschlossen sich die fünf Musiker, die Gäste - ganz unplugged - mit zwei wunderschönen, englischen Gute-Nacht-Liedern in den Abend zu verabschieden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren