Newsticker

Söder fordert bundesweit einheitliche Regeln für regionale Corona-Gegenmaßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Große Fliesen für große Fläche

Neubau

19.09.2014

Große Fliesen für große Fläche

In der Schwalbangerschule kostet ein anderer Belag rund 40000 Euro mehr

Die Fliesen, die ursprünglich für die offenen Bereiche beim Neubau der Schwalbangerschule vorgesehen waren, sind zu kleinteilig. Deswegen hat der Bauausschuss einen neuen Belag beschlossen. Doch der kostet rund 40000 Euro mehr.

75 auf 75 Zentimeter sind die Fliesen groß, die nun in den weitläufigen Bereichen wie Aula, Flut, Ganztagesbetreuung und Mehrzweckraum verlegt werden. Alexander Regler von der Stadtverwaltung hatte zwei Muster der beiden Fliesengrößen in die Sitzung mitgebracht. Er sagte: „Auf einer so großen Fläche sehen kleine Fliesen definitiv nicht gut aus.“ Auch Oberbürgermeister Bernhard Gmehling war dieser Ansicht. Lediglich Karola Schwarz (Grüne) fragte, ob die Mehrkosten durch die größeren Fliesen denn tatsächlich notwendig sind, wenn es qualitativ keine Verbesserung bringt. Anita Kerner antwortete: „Das ist, wie wenn man auf ein klein gemustertes Hemd schaut. Nicht schön.“ Deswegen bat OB Gmehling den Ausschuss bei dieser Frage doch bitte nicht kleinkariert zu sein und für die größeren Fliesen zu stimmen.

Dafür wird für die restlichen Flächen außerhalb der Unterrichtsräume ein Linoleumbelag verlegt werden. Das bringt rund 840 Euro Einsparung. Doch die Mehrkosten von rund 40000 Euro sind laut Regler durch die Budgetreserve abgedeckt. Einstimmig votierte der Ausschuss für den Antrag. (glori)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren