Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. IG Metall Ingolstadt bestätigt Spitze

Wirtschaft

28.09.2020

IG Metall Ingolstadt bestätigt Spitze

Bernhard Stiedl und Tamara Hübner werden in ihren Ämtern als Bevollmächtigte bei der IG Metall Ingolstadt bestätigt. Die Wahl fand wegen Corona im Audi Sportpark statt. Auch die lokale Wirtschaft war Thema der Veranstaltung.
Bild: IG Metall

Die Gewerkschaft will Optionsmodelle für kürzere Arbeitszeiten fordern

Auf der konstituierenden Delegiertenversammlung der IG Metall Ingolstadt wurde der Erste Bevollmächtigte, Bernhard Stiedl, und die Zweite Bevollmächtigte, Tamara Hübner, von den Delegierten in ihren Ämtern bestätigt. Aber nicht nur die Wahl der Spitze war Thema der Veranstaltung, sondern auch die Lage der regionalen Wirtschaft sowie die Mitgliederzahlen des Arbeitnehmerverbands wurden thematisiert.

Die Geschäftsführung zeigte sich über die Mitgliederentwicklung der Geschäftsstelle Ingolstadt sehr zufrieden. In schwierigen Zeiten behauptet Ingolstadt mit knapp 50.000 Mitgliedern den Platz drei unter den größten Geschäftsstellen in ganz Deutschland. Die Zweite Bevollmächtigte, Tamara Hübner, blickte mit ihrer Rede in die Zukunft. „Digitalisierung und Transformation sind und werden weiterhin die großen Herausforderungen des kommenden Jahrzehnts sein, die wir als Gewerkschaft mit den Kolleginnen und Kollegen gestalten wollen“, sagte Hübner im Audi Sportpark.

Ihr Kollege Bernhard Stiedl betonte hingegen die Bedeutung der IG Metall- und der Betriebsratsarbeit während der Krise. Durch die Corona-Pandemie sei die Weltwirtschaft zum Erliegen gebracht worden. Viele Betriebe seien in ihrer Existenz bedroht und noch immer befinden sich Millionen in Kurzarbeit, sagte Stiedl. Es vergehe kaum eine Woche, in der nicht neue Meldungen über einen geplanten Personalabbau die Zukunftsängste befeuern.

Im Jahr 2021 stehe die IG Metall in mehreren Tarifbereichen in einer Tarifauseinandersetzung. Das Wichtigste werde sein, erklärte Stiedl, Sicherheit für die Beschäftigten zu erreichen. Sicherheit für den Arbeitsplatz und Sicherheit für das Entgelt. Die zentrale Forderung werden aber Optionsmodelle für kürzere Arbeitszeiten sein. Um Arbeitsplätze über die Corona-Krise hinaus in der Transformation zu sichern, soll es zum Beispiel die Möglichkeit einer Vier-Tage-Woche geben. „Ein Vorschlag, der auf breite Zustimmung stößt“, betonte der Erste Bevollmächtigte.

Insbesondere die Automobilindustrie stehe derzeit unter enormem Druck. Nicht nur die Pandemie, sondern auch der Umstieg auf die Elektromobilität verlange der Industrie und damit den Beschäftigten alles ab. Ingolstadt sei hier als Automobilstandort in besonderem Maße betroffen. „Als Gewerkschaft haben wir in der Krise viel erreicht, um Arbeitsplätze zu sichern.“ Jetzt gelte es, dafür zu sorgen, dass die Transformation auch im Sinne der Beschäftigten gestaltet werde.

Neben den Schwierigkeiten, die mit der Transformation auf die Region zukommen, sei es auch von großer Bedeutung, Zukunftstechnologien in Ingolstadt zu etablieren und hier eine Marktführerschaft aufzubauen.

Zusätzlich zur starken Automobilindustrie gebe es mit der Luftfahrtindustrie gute Voraussetzungen. „Wir als IG Metall, gemeinsam mit den Betriebsräten, sind da eine treibende Kraft auf allen politischen und wirtschaftlichen Ebenen, um Zukunftsthemen für die Region Ingolstadt voranzutreiben“, sagte Hübner.

Auf der Versammlung wurden die Mitglieder des Ortsvorstandes, die Delegierten zur Bezirkskonferenz sowie die Vertreter der Tarifkommission für die neue Amtsperiode bis 2023 gewählt. Erstmals als Mitglied des Ortsvorstandes wurden Alexander Fritsch (Imperial) und Dietmar Schenn (Audi) neu in das Gremium gewählt. Damit vergrößert sich der Ortsvorstand der IG Metall Ingolstadt um zwei Mandate. Ebenfalls neu im Ortsvorstand ist Hubert Roßkopf (Aurora). Er ersetzt Reiner Helmschmidt (Osram), der in dieser Amtsperiode nicht mehr zur Wahl angetreten ist. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren