Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

14.03.2009

Im Niemandsland

Neuburg l hofse l Dieses Wochenende startet, so Petrus denn mitspielt, auch die Kreisklasse Neuburg in die Rückrunde der Saison 2008/2009. Der FC Illdorf rangiert derzeit mit 22 Punkten auf dem sechsten Platz und empfängt am Sonntag den Tabellenneunten SV Holzheim. Für Illdorfs Spielertrainer Matthias Köhler und seine Mannschaft läuft es diese Saison aber noch nicht ganz so gut, wie vergangenes Jahr.

"Wir stehen im Moment nicht umsonst auf Platz sechs", sagt Köhler. "Es gibt in der Mannschaft einen kleinen Durchhänger, der sich durch die komplette Hinrunde gezogen hat." Das sei mal bei dem einem, mal bei dem anderen Spieler deutlich zu sehen gewesen. "Das habe ich der Mannschaft aber in der Spielersitzung gesagt. Mich selber möchte ich da nicht ausnehmen."

Trotzdem will Köhler den Blick noch oben richten. "Mit dem Aufstieg wird es dieses Jahr natürlich nichts, das werden Untermaxfeld, Feldheim und Bertoldsheim unter sich ausmachen. Wobei ich Untermaxfeld die besten Chancen zuspreche. Am Ende dieser Saison wollen wir allerdings zumindest hinter diesem Trio auf dem vierten Tabellenplatz stehen."

Dazu muss am morgigen Sonntag ein Heimsieg gegen Holzheim her. In der Hinrunde unterlag die Köhlertruppe dort deutlich mit 0:4. "Das hat uns sehr lange gewurmt, weil wir diese Niederlage selbst verschuldet haben", erinnert sich Köhler. Seine Mannschaft habe Holzheim zu viele Freiräume gelassen und sei viel zu unsicher in der Abwehr gestanden. "Die haben uns schlicht ausgekontert."

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Obwohl die Vorbereitung auf die Rückrunde "eher mau" war, attestiert Köhler seiner Mannschaft eine gute Kondition. "Ich war wirklich überrascht nach unserem Testspiel vergangenes Wochenende. Wir konnten in der Winterpause überhaupt nicht auf den Platz, aber meine Jungs sind trotzdem fit."

Außerdem kann der Trainer jetzt wieder auf einen vollständigen Kader zurückgreifen. Stefan Riedelberger (Torwart) und Christian Lanzl kehren nach längeren Verletzungspausen in die Mannschaft zurück.

Die weiteren Begegnungen:

An diesem Wochenende gibt es statt sieben nur fünf Begegnungen in der Kreisklasse Neuburg. Grasheim (11.) empfängt den Tabellenfünften Baar, Tabellenkellerkind Rennertshofen spielt gegen Straß (4.), Schlusslicht Sandizell trifft auf Weichering (8.) und Feldheim (2.) spielt gegen Staudheim (12.). Illdorf trifft auf Holzheim.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren